Das Galaxy A9 Deutet Samsung Möglicherweise Hooked on Multi-Kameras

22

Bild: Samsung

Nach einen fairen Betrag von hype und noch mehr Lecks, Samsung Galaxy A9 schließlich kündigte heute in Malaysia. Während es ist unklar, ob das Galaxy A9 jemals einen offiziellen release in den Staaten, Samsung ‘ s weltweit erste Handy auf der Rückseite mit vier Nocken werden könnte, eine Vorschau von dem, was noch kommen wird auf dem Galaxy S10 im nächsten Jahr.

Mit einem überraschend hohen-res 24-MP-Kamera in front, und vier Nocken auf der Rückseite, die A9 hat zwei weitere Kameras als auch Samsung 1,000 Galaxy Note 9. Und während einige Leute vielleicht sagen, dass die A9 die 5-MP-Tiefe-sensor nicht voll zählen, da Sie kann nicht wirklich nehmen Sie Fotos auf Ihre eigene, es bleibt immer noch das Telefon mit einem 24-MP-Hauptkamera, eine 10-MP-Tele-cam mit 2-Fach zoom und einer 8-MP-ultra-Weitwinkel-cam mit einem 120-Grad-Sichtfeld.

Bild: Samsung

Die Verbreitung von Kamera-sensoren für Handys ist etwas, was die Beschleunigung in letzter Zeit mit Huawei und mehr vor kurzem von LG bietet drei hinteren Kameras auf dem P20 Pro und LG V40. Aber noch wichtiger ist für Samsung-fans ist, dass das Galaxy A9 Hinweise, was Samsung arbeitet hinter den kulissen.

Samsung hat eine Geschichte der Freigabe von Geräten in die fallen, die scheinen oft wie die normalen consumer-Produkten, sondern sind zum Teil auch demos für neue tech-oder Fertigungsprozesse. Dies geschah, als Samsung veröffentlicht das Galaxy Alpha im September 2014 mit einem neuen, abgeschrägten Aluminium-Rahmen, der war eine große Verbesserung in der Stärke und man sieht über die bisherigen Galaxy S5.

Bild: Samsung

Dann nur zwei Monate später, veröffentlicht Samsung das Galaxy Note Edge im November 2014 mit der weltweit ersten funktional Gebogenen display. Und dann würden nicht Sie wissen es, Anfang 2015, veröffentlicht Samsung das Galaxy S6 mit einem abgeschrägten Aluminium-Rahmen, und auf das Galaxy S6 Edge einen Bildschirm mit abgerundeten Kanten auf beiden Seiten des Geräts statt nur einer, wie auf dem Galaxy Note Edge.

Dies bedeutet nicht, es ist eine Garantie, dass Samsung bieten eine ähnliche Kamera-setup auf dem Galaxy S10, aber es ist klar, das Unternehmen liebäugelt mit der Idee. Und mit Samsung auch auf deck zu zeigen, ein biegsames Handy vor dem Ende des Jahres, könnte es einige große änderungen im Speicher für mobile gadget Konferenz MWC 2019. So oder so, inmitten der Anstieg der all-screen-Handys, das Versprechen von flexiblen displays, und die rasche Zunahme der Zahl der Kameras immer zusammengepfercht in Handys, können wir sehen, eine ganz neue generation von radikal anderen Mobilteilen innerhalb der nächsten 12 Monate.

Teilen Sie Diese Geschichte