Facebook veröffentlicht die Kids Messenger

7

Die Frage der Sicherheit und Vertraulichkeit der Daten der Nutzer im Internet in letzter Zeit immer häufiger diskutiert. Die Betonung Entwickler von sozialen Netzwerken machen, um zu verhindern, dass die heranwachsende Generation von unerwünschten Inhalten, den überblick über die Verbreitung der körperlich sehr schwer. Es kann auch nicht ausgeschlossen werden, und unehrliche Benutzer, die das Kind schädigen können. YouTube hat schon eine ähnliche Plattform für die Wiedergabe von Videos und jetzt kam Facebook, die Experten haben das Programm der Kids Messenger.

Darüber, dass Facebook plant Kinder-Messenger, wir bereits schrieb früher in diesem Jahr. Die neue Plattform ist für Nutzer unter 13 Jahren und besitzt eine integrierte Kindersicherung. Messenger Kids ermöglicht es dem Kind, sicher zu kommunizieren mit Familienmitgliedern und Freunden. Dabei selbst ein Konto nicht funktioniert, und um das Kind Sprach mit Freunden aus der Schule oder einem nahe gelegenen Haus, Ihre Eltern sollten Ihren Freunden in der «großen» Version von Facebook. Konto Messenger Kids nicht gebunden an die Telefonnummer.

Und interessanterweise, Konten Kids Messenger und Facebook nicht miteinander verbunden sind, aber die Eltern, Freunde und Familienmitglieder miteinander kommunizieren können jeden durch seine Version der Anwendung. Fehlt in der neuen App auch Werbung und in-App-Käufe. Messenger Kids hat die Funktion Videotelefonie, Aufkleber, Masken und überhaupt die ganze «Gentlemansatz» der Funktionen der modernen Kommunikationsmittel. Jetzt Kids Messenger ist nur auf iOS, und der Ausgang der Version für Android und Amazon Kindle im nächsten Jahr erwartet.

Facebook veröffentlicht die Kids Messenger
Vladimir Kuznetsov