Warum die NATO-Armee für Russland gefährlich ist: fünf Bedrohungen

138

Erklärt “Life” Im Moment wollen die Nato und die USA kein Abkommen mit Russland über Sicherheitsgarantien schließen. Über welche Konsequenzen dies haben kann – im Material “Life”. : fünf Bedrohungen “alt =” Warum die NATO-Armee für Russland gefährlich ist: fünf Bedrohungen “Was ist die Gefahr der NATO-Armee für Russland: fünf Bedrohungen />

Also, welche Art von Konflikten entstehen und welche Ereignisse werden in der Welt passieren, weil der Westen nicht mit der Russischen Föderation verhandeln will? Sie wurden vom russischen Präsidenten Wladimir Putin und dem Verteidigungsminister Sergej Schoigu gemeldet.

  1. Platzierung von Atomwaffen in Polen, Deutschland und dem Baltikum . Inzwischen ist bekannt, dass Polen und die baltischen Länder bereit sind, solche Waffen zu akzeptieren. Darüber hinaus können Deutschland und die Niederlande als Forwards auftreten. Als Reaktion darauf wird Russland in der Lage sein, die Leistungsfähigkeit der Hyperschall-Raketensysteme Kinzhal, Zircon und Avangard zu demonstrieren. Außerdem verfügt die Russische Föderation über ein Luftfahrtregiment von MiG-31-Flugzeugen, die mit “Dolchen” ausgestattet sind.
  1. Atomkrieg im Weltraum … Dem Militärexperten zufolge werden die USA in naher Zukunft die Raumsonde X37B in eine erdnahe Umlaufbahn bringen, die in der Lage sein wird, “Waffen zur Zerstörung von Bodenzielen zu tragen”. RF arbeitet auch an ähnlichen Technologien.
  1. Die Ex-Republiken der UdSSR werden in die NATO aufgenommen . Die Ukraine und Georgien wollen der NATO beitreten. Darüber hinaus ist Aserbaidschan auch ein potenzieller Kandidat.

Warum die NATO-Armee gefährlich ist für Russland: fünf Bedrohungen

  1. Militärübungen nahe den Grenzen Russlands, die zu Feindseligkeiten zu eskalieren drohen . Nach Angaben des russischen Verteidigungsministers haben die NATO und die USA damit begonnen, die Truppen an den russischen Grenzen noch sorgfältiger auszubilden. Zum Beispiel gibt es Übungen zum Einsatz der strategischen Luftfahrt. Ein weiteres Militärbündnis verlegt Truppen vom amerikanischen Festland, um den Einsatz von Koalitionsgruppen gegen die Russische Föderation zu testen.
  1. Vorbereitung einer chemischen Provokation durch amerikanische PMCs im Donbass als Vorwand für den Beginn des dritten Weltkriegs . Nun setzen die NATO-Staaten die militärische Erschließung des ukrainischen Territoriums fort. Auch in der Region Donezk wurden mehr als 120 Mitarbeiter des US-amerikanischen PMC gefunden. Sie sollen im Donbass eine Provokation mit chemischen Komponenten vorbereiten.

Quelle: Life