Welcher Panzer, der am zweiten Weltkrieg teilnimmt, gilt als der beste: die Meinung eines Militärexperten

34

UNDdies ist kein tödlicher “Tiger I” Generell kann der “Sherman M4” als bester Panzer des Zweiten Weltkriegs bezeichnet werden, so der britische Militärexperte James Holland. Warum dieses spezielle Modell – im Material-ABC. Besprechen Sie  Welcher Panzer, der am Zweiten Weltkrieg teilnimmt, gilt als der Beste: die Meinung eines Militärexperten

James Holland, Gastgeber der Nazi-Megastruktur und Militärexperte, glaubt, dass der Sherman M4 während des Zweiten Weltkriegs am besten abgeschnitten hat. Trotz seiner geringen Größe war es recht schnell, nicht sehr schwer und konnte problemlos in Massenproduktion hergestellt werden.

Darüber hinaus wurde während des Krieges der Sherman-Panzer am häufigsten in den Truppen der westlichen Alliierten eingesetzt. Außerdem sollte es laut den Ingenieuren leicht, schnell, mobil und einfach zu bedienen sein. Es wurde entwickelt, um Druck auf die Infanterie auszuüben und keine deutschen Panzer anzugreifen. Obwohl natürlich die Kraft der Kanone (75-mm-M3-Kanone) und die Panzerung zu wünschen übrig ließen. Der Hauptvorteil solcher Modelle während des Zweiten Weltkriegs war wahrscheinlich ihre Zahl: Zwei Drittel aller amerikanischen Panzer waren Shermans.

Welcher am Zweiten Weltkrieg teilnehmender Panzer gilt als der Beste: die Meinung eines Militärexperten

Was ist mit Tigers I? Sie gelten als die tödlichsten Panzer. Laut Holland sind sie den Shermans unterlegen, da sie während des Krieges nur wenige von ihnen produzierten. Und es war auch schwierig, sie während der Schlacht zu reparieren, und es war im Allgemeinen unmöglich, sie mit dem Zug zu bewegen.

Quelle: Inosmi