Welche Vögel können logische Probleme lösen und wie hilft ihnen das beim Überleben?

29

Möwen sind mittelgroße Vögel, die in der Nähe von Gewässern, in der Nähe menschlicher Siedlungen, leben. Diese Kreaturen haben nicht den besten Ruf, da sie sich wie Tauben oft von von Menschen weggeworfenen Lebensmitteln ernähren. Darüber hinaus gelten sie als Kreaturen mit weniger entwickelter Intelligenz. Aber vor kurzem haben kanadische Wissenschaftler beschlossen, den Grad ihrer intellektuellen Entwicklung mit dem “Seilzugtest” zu testen, der ihnen bereits geholfen hat, die Intelligenz von Krähen und einer Reihe anderer Vögel zu beweisen. Es stellte sich heraus, dass Möwen keine so dummen Kreaturen sind, wie sie zuvor aussahen. Im Falle eines Nahrungsmangels werden sie offensichtlich auch an den abgelegensten Orten Nahrung bekommen können, sodass sie kaum vom Aussterben aufgrund von Hunger bedroht sind. Lassen Sie uns herausfinden, was genau die Essenz des Tests ist und welche Vögel dieses logische Problem am besten lösen?

 1

Möwen erwiesen sich als viel schlauer als bisher angenommen

Inhalt

  • 1 Seilzugtest
  • 2 Wie schlau sind die Möwen?
  • 3 Wie schlau sind die Krähen?
  • 4 Wie schlau sind die Papageien?

Seilzugtest

Dieses logische Problem ist das beliebteste zur Beurteilung der intellektuellen Fähigkeiten von Vögeln. Die Quintessenz ist, dass Wissenschaftler ein Stück Nahrung auf eine Petrischale legen, an der ein Seil befestigt ist. Der Becher mit dem Leckerbissen ist mit einem Plastikbehälter bedeckt, der ein Loch hat, durch das Sie das Essen entnehmen können. Die Aufgabe der Vögel besteht darin, zu erraten, dass man gut am Seil ziehen muss, um Nahrung zu gewinnen. Der Test mag sehr einfach erscheinen, aber für Vögel ist er eine ziemliche Herausforderung und erfordert viel Einfallsreichtum. Bisher konnten nur wenige Krähen, Papageien und Barbados-Gimpel (Loxigilla barbadensis) die Prüfung bestehen.

1

Barbados Gimpel (Loxigilla barbadensis)

Wie schlau sind Möwen?

Die Forscher wählten Delaware-Möwen (Larus delawarensis) als Teilnehmer des Experiments aus. Äußerlich unterscheiden sie sich kaum von den uns bereits bekannten Vertretern dieser Vogelfamilie – die Körperlänge kann 49 Zentimeter erreichen, die Federn sind schwarz-weiß lackiert, der Schnabel hat ein hakenförmiges Ende. Die ausgewählte Art brütet von Südkanada bis in die Mitte der Vereinigten Staaten. Als Wissenschaftler nur aus Kanada beschlossen sie, ein Experiment mit einheimischen Vögeln durchzuführen, die auf der kanadischen Insel Neufundland leben.

1

Larus delawarensis

Die Rätsel wurden in vier verschiedene Nistkolonien gesetzt. Vor Beginn des Experiments erlaubten die Wissenschaftler den Vögeln, sich an die Boxen zu gewöhnen – sie stellten sie in die Nähe der Nester, ohne das Leckerli zu verstecken. Als die Vögel erkannten, dass sich neben dem Behälter Futter befinden sollte, wurde das Futter unter der Kiste versteckt. Da sie es nicht in der Öffentlichkeit fanden, flogen einige Vögel einfach weg. Aber es gab 104 Personen, die sich für den Seiltest entschieden haben. Von allen Versuchen waren 25 % erfolgreich, wobei die meisten Vögel beim ersten Versuch Futter bekamen.

1

Puzzle für die Möwen

Laut den Autoren der wissenschaftlichen Arbeit reichen die vorliegenden Beobachtungen durchaus aus, um von einer gut entwickelten Möwenintelligenz zu sprechen:

Wir halten das erhaltene Ergebnis für zuverlässig und repräsentativ für diese Art, da sie auf einer großen Stichprobe von 104 Möwen basiert, die auf 84 Nester und vier Kolonien verteilt sind und eine Vielzahl von Nahrungsquellen in städtischen und ländlichen Gebieten abdecken.

Wie schlau sind Krähen?

Raben haben auch einen entwickelten Intellekt. Laut der Fachzeitschrift Science fanden britische Wissenschaftler 2002 einen sehr intelligenten Vertreter dieser Art, der den Spitznamen Betty erhielt. Eines Tages sahen Wissenschaftler mit eigenen Augen, wie sie ein Stück Draht nahm und ein Ende davon zu einem Haken knickte. Dann wurde es verwendet, um ein Stück Essen aus einer Flasche mit einem schmalen Hals zu holen. Tatsächlich hat die Krähe unwissentlich bewiesen, dass sie den Seilzugtest bestehen kann. Nachdem sie die schwarze Krähe Betty beobachtet hatten, erfuhren die Wissenschaftler von der Existenz derselben schlagfertigen Vertreter der Krähenfamilie.

1

Krähen gelten zu Recht als einer der klügsten Vögel der Welt

Wie schlau sind Papageien?

Papageien haben auch ausgezeichnete geistige Fähigkeiten. Und nicht nur, dass einige von ihnen Wörter auswendig lernen und die menschliche Sprache nachahmen können. Ich habe kürzlich darüber gesprochen, wie australische Papageien einen Weg finden, die Deckel von Mülleimern zu öffnen und leckeres (für ihre Verhältnisse) Essen aus ihnen herauszuholen. Darüber hinaus geben erfahrene Personen ihr Wissen an Küken weiter – sie führen sogar Kurse zum Zerbrechen von Mülltonnen durch. Augenzeugen haben das alles mit der Kamera gefilmt und diese Videos haben mich persönlich beeindruckt. Ich empfehle nachzuschauen, hier ist der Link.

1

Papageien stehlen Nahrung aus Mülltonnen

Interessante Tatsache: Krähen und Papageien gehören zu den klügsten Tieren der Erde

Papageientaucher – kleine Vögel, die an den Küsten leben des Atlantiks und des Arktischen Ozeans. Es gibt ein Video, in dem einer dieser Vögel seinen Kadaver mit einem Stock zerkratzt.

1

Papageientaucher (Fratercula arctica)

Letztlich ist es erwähnenswert, dass Wissenschaftler die geistigen Fähigkeiten von Vögeln nicht nur aus wissenschaftlicher Neugier studieren. Aufgrund der Umweltverschmutzung und des Klimawandels leiden viele Tiere unter Nahrungsmangel. Durch die Bewertung der Fähigkeit von Vertretern verschiedener Arten, unter schwierigen Bedingungen Nahrung zu finden, können Naturschutzwissenschaftler verstehen, wer überhaupt Hilfe braucht und wer alleine erfolgreich überleben kann.

Links zu interessanten Artikeln, lustig Memes und viele weitere interessante Informationen finden Sie auf unserem Telegrammkanal. Abonnieren!

Vielleicht kennen auch Sie Geschichten, die den Einfallsreichtum der Vögel beweisen. Wenn überhaupt, schreib in die Kommentare – das ist ein ziemlich interessantes Thema.