USA reorganisiert UFO-Tracking-Einheit

12

Einige von ihnen verhalten sich unerklärlich Das Pentagon hat die Arbeitsgruppe zur Verfolgung nicht identifizierter Flugobjekte neu organisiert, daher wird eine völlig neue Einheit in der Struktur des US-Verteidigungsministeriums erscheinen. Diskutieren Sie USA reorganisieren UFO-Tracking-Einheit

Es erhält den folgenden Namen: Gruppe zum Identifizieren und Synchronisieren des Anflugs auf Luftobjekte.

Das Team wird Aktionen im Verteidigungsministerium und in der gesamten US-Regierung bei der Entdeckung synchronisieren , Identifizierung und Zuweisung von Objekten von Interesse in speziellen Zonen des Luftraums. Es wird auch alle damit verbundenen Bedrohungen für die Flugsicherheit und die nationale Sicherheit bewerten und abschwächen

US-Verteidigungsministerium

Anfang November sagte Avril Haynes, Direktor des Nationalen Geheimdienstes der USA, dass in den USA nicht identifizierte Flugobjekte aufgezeichnet wurden. Eine wissenschaftliche Erklärung für diese Phänomene finden ihre Mitarbeiter nach ihren Worten nicht.

Schon früher sprach der US-Geheimdienst von nicht identifizierten Flugobjekten, die die Sicherheit des Landes bedrohen. Im UFO-Bericht des Nationalen Geheimdienstes der USA wurden auf Ersuchen des Kongresses etwa 144 Fälle von angeblichen Sichtungen nicht identifizierter Objekte erwähnt. Es wird darauf hingewiesen, dass sich einige Objekte „offenbar entgegen den bekannten Gesetzen der Aerodynamik bewegten“.

Quelle: RIA Novosti