Russen kauften massiv chinesische Bergbauausrüstung

32

Und das alles wegen des Verbots des Bergbaus in China Erinnern Sie sich daran, dass in diesem Jahr der Bergbau in ganz China für illegal erklärt wurde. In diesem Zusammenhang begannen lokale Bergleute, die für diese Aktivität erforderlichen Geräte zu verkaufen. Wie sich herausstellte, wurden die meisten von ihnen von Russen gekauft.Die Russen kauften massiv chinesische Ausrüstung für den Bergbau “Die Russen kauften massiv chinesische Ausrüstung für den Bergbau />

Also entschieden die chinesischen Bergleute zu Recht, dass der Verkauf von Ausrüstung auf dem Sekundärmarkt würde zumindest einen Teil der für Aktivitäten aufgewendeten Mittel zurückbringen. Dies führte zu einem Preisverfall bei einer Reihe von ASIC-Modellen – um mehr als 40%.

Forscher der Financial Times fanden heraus, dass die meisten chinesischen Bergbaugeräte nach Russland geschickt wurden. So kauften russische Bergleute etwa 205.000 Geräte auf. Gleichzeitig wurde beschlossen, chinesische Geräte zum Mining von Kryptowährungen in Kasachstan zu kaufen – es gab dort 87.849 ASICs. Etwas weniger – 87.200 – landeten in den USA.

 Russen kauften massiv chinesische Ausrüstung für den Bergbau Quelle: notebookcheck.net