Der neue Akku-Typ erlaubt, um Elektroautos fahren fast 2.400 Kilometer ohne Nachladung

7

Elektrofahrzeuge heute immer mehr dicht sind in unserem täglichen Leben. Fast in jeder größeren Stadt-Metropole (darunter auch in unserem Land) finden Sie eine Ladestation für das gleiche Elektrofahrzeug Tesla. Und in der Kapazität des Akkus, eigentlich liegt eines der Hauptprobleme des modernen Elektroautos. Sie sind alle noch nicht so mächtig, wie ich möchte. Doch das könnte sich ändern durch die Erfindung der britischen Ingenieur Trevor Jackson.

Vielleicht in Naher Zukunft Elektroautos aufladen müssen sehr selten

Wie man die Batterien von Elektroautos umfangreicher

Sicherlich haben Sie (wie wir bis heute) nicht gehört haben, etwas über Треворе Jackson. Und er, inzwischen dazugekommen, arbeiten als Ingenieur-Unternehmen wie Rolls-Royce, BAE Systems (militärausrüster, Großbritannien, beschäftigt sich mit Entwicklungen im Bereich der Waffen, Informationssicherheit, Bereich Luft-und Raumfahrt), aber auch gern als Offizier der Marine Ihrer königlichen Majestät.

Wie die Zeitung die Redaktion der “Daily Mail”, noch in den frühen Jahren des zweitausendsten Herr Jackson dachte über die Tatsache, dass die traditionellen Lithium-Ionen-Akkus sind veraltet und müssen irgendwie modifizieren diese Technologie. Dann, natürlich, über Elektroautos Ingenieur auch nicht gedacht. Er hat gerade beschlossen, zu entwickeln auf der Basis von Aluminium geräumiger Batterie als Lithium-Ionen-Gegenstücke. Darüber hinaus als Elektrolyt Trevor Jackson hat sich entschieden, eine sichere und umweltgefährdend. Auf die Entwicklung dauerte fast 18 Jahre alt. Während dieser Zeit entwickelte der Brite umweltfreundliche Batterie, die ideal für den Einsatz in jedem Bereich — von der Erstellung von herkömmlichen Batterien bis zu Batterien für Elektroautos und sogar Flugzeuge. Aber nicht alles war so glatt.

Lesen Sie auch: Wissenschaftler fanden das reichlichste Quelle erneuerbarer Energie

Seitdem der Ingenieur noch vor 10 Jahren zeigte einen Prototyp seines Geräts Unternehmen beschäftigt in der Sphäre der Elektrifizierung, er erlebt Druck seitens der Automobilindustrie. Batterie genannt ungetestet, und Ihre Möglichkeiten überschätzt. Inwiefern überschätzt? Nun, sagen wir, wenn man Ingenieur ist, wird die Batterie Jackson fasst neun mal mehr Kilowattstunden Strom pro Kilogramm als Lithium-Ionen. Möchten Sie ein einfaches Beispiel? Bitte: wenn man eine vergleichbare Größe und einem bestimmten Gewicht die Batterie des Tesla Model S, wird die Entfernung des Laufes Elektrofahrzeug-ein Plus von 600 bis fast 2400 Kilometer.

Durchbruch bei meinen versuchen kam dann, als ich fand eine neue Formel Elektrolyt — nicht giftige und nicht ätzende. Ich Trank es sogar, wenn Investoren zeigte, um zu beweisen, dass er sicher ist», sagt Trevor Jackson. Neben der Sicherheit, der Elektrolyt hat und ein weiterer wichtiger Vorteil — er kann mit dem Metall von minderer Qualität, Z. B. mit verfeinerten Banken unter Limo. Seine Formel, aber ich halte streng geheim zu halten.

Trevor Jackson. Der Erfinder der neuen Art des Akkus

Und das könnte für die nächste «Ente», wenn auch immer ein paar «aber». Erstens, die unabhängige Begutachtung, die Regierungsagentur UK Trade and Investment im Jahr 2017, kam zu dem Schluss, dass die Batterie Jackson wirklich «Leistungsmerkmale» und basiert auf einem «glaubwürdigen Technologie». In jedem Fall werden wir die Entwicklungen beobachten und wenn Sie diese Geschichte erscheinen neue Details — Sie lernen Sie als erste in unserem Nachrichtensender in Телеграм.

Und zweitens, Ingenieur bereits unterzeichnet Multimillionen-Dollar-Vertrag mit der britischen Firma Austin Electric, produzieren die Akkus nach der Technologie von Herrn Jackson. Natürlich sofort auf Elektroautos installieren Sie niemand. Zunächst ist geplant, die Verwendung von Batterien eines neuen Typs eines dreirädrigen asiatischen Taxi (моторикшах), dann in электровелосипедах und Roller, und dann kommt der Linie und Elektroautos. Es wird berichtet, dass im freien Verkauf die Batterien neuen Typs auftreten können bereits im Jahr 2020.