Die Temperatur des Wassers im Pazifik wächst — und das ist sehr schlecht

20

Nicht so lange her, Wissenschaftler, die sich mit Fragen der Umwelt, fanden in den Pazifischen Ozean vor der Küste von Nordamerika-Zone, das Wasser in dem auf fünf Grad höher als die Durchschnittliche Temperatur des Ozeans in dieser Region. Es scheint, Plus-minus fünf Grad — das sind kleinere Schwankungen. Aber im Laufe der weiteren Forschung stellte sich heraus, dass dies nicht nur eine lokale Erhöhung der Temperatur des Wassers. Ist eine thermische Welle, die bereits jetzt eine Gefahr für alle Meeresbewohner des Pazifiks.

Sogar ein leichter Anstieg der Temperatur des Wassers kann sich einer ökologischen Katastrophe

Es ist erwähnenswert, dass die lokale Erhöhung der Temperatur des Wassers wurde geregelt, das noch vor 5 Jahren, dass leicht verletzt Marine ökosystem der Westküste der USA und die Auswirkungen auf das laichen der Lachse. Jetzt ist dieser Bereich wuchs zu gigantischen Ausmaßen. Enorme thermische Welle erstreckt sich von der Küste Alaskas nach Süden bis zu den Küsten Kaliforniens.

Wie berichten die Experten der National Oceanic and atmospheric Administration der USA (NOAA), Marine Hitzewellen — sind Phänomene, bei denen die Temperatur des Wassers im getrennt genommenen Gebiet auf 90% wärmer als im selben Gebiet bei früheren Messungen. Neue thermische Welle kann eine der ehrgeizigsten in der Geschichte. Der bisherige «Rekordhalter», Heatwave Blob, war die Ursache der Blüte giftiger Algen, was den Tod des Seelöwen und fast ruiniert die population der Wale, die gezwungen waren, auszuwandern näher an der Küste.

Es ist schon an und für sich ist es eines der bedeutendsten Ereignisse, die wir beobachteten, sagte Andrew Лейзинг, wissenschaftlicher Mitarbeiter der NOAA. Kaltes Wasser, aufsteigende aus ozeanischen tiefen entlang der Küste, bis jetzt hielt die thermische Welle und gab Ihr nicht zu verbreiten. Aber aus irgendeinem Grund nicht mehr genug. Die thermische Welle kann näher am Ufer und beeinflussen die Temperatur an der Küste.

Wenn in absehbarer Zeit Wasserwellen die Wärme nicht verzieht, wird in den kommenden zwei Jahren warmes Wasser dringt in die Tiefe ab, was zu verheerenden Folgen für die lokale Fauna die Aktuellen Prognosen zeigen, dass bereits seit einigen Monaten auftreten kann noch mehr Temperaturanstieg.

Ein Vergleich der neuen thermischen Wellen und the Blob

Die Schlüsselfrage besteht darin, wie lange die neue Heatwave überleben können. Damit verbunden sind auch die Folgen Ihrer Auswirkungen auf das Marine ökosystem. In jedem Fall Verschiebungen in diese Richtung gibt es bereits. Zum Beispiel, nach einigen Daten, die Routen der Migration und die population der Seelöwen beginnen zu schrumpfen. Auch verzeichnete einen Rückgang der Zahl der Krabben und Muscheln. Und das sind die ersten Glieder der Nahrungskette. So dass das Aussterben der Krebse und Mollusken kann sich dieser ökologischen Katastrophe. Wir oft schreiben wir Artikel zu Themen der ökologie, also um nichts пропуситиь — abonniere unseren Телеграм-Kanal.

Es ist interessant: Wissenschaftler haben berechnet, wie stark die Menschheit verschmutzt die Ozeane.

Aber was kann man tun? Im Moment haben Wissenschaftler keine klare Antwort geben. Einerseits mit so etwas während der thermischen Welle Blob die Menschen schon begegnet sind, aber alle Maßnahmen, die Sie jetzt anwenden, Zielen auf die Behandlung der «Symptome» aber nicht die «Krankheit». Umweltschützer haben bereits begonnen, eine groß angelegte Kampagne zur Rettung einer Reihe von Meerestieren und die Zerstörung der giftigen Algen, um nicht wiederholt die Situation von vor fünf Jahren. Im übrigen bleibt nur zu hoffen, dass die thermische Welle wird zunichte und die lokale Flora und Fauna wieder normal.