NASA schließlich erfuhren Leistung Schockwelle des Sonnenwindes

2

Unsere Sonne ist ein äußerst interessanter kosmischen Objekt. Die in den Eingeweiden Sterne Reaktionen verursachen die Entstehung einer großen Anzahl von Phänomenen. Von der Freisetzung von Energie in Form von Wärme und Licht bis zu der berüchtigten Sonnenstrahlung. Doch, Beobachtung der Sonne, konnten die Wissenschaftler feststellen ein weiteres Interessantes Phänomen. Nämlich, der Sonnenwind. Es wurde достаточо lange und seine Eigenschaften auch sehr erfolgreich benutzt werden, um kleine Raumschiffe außerhalb des Sonnensystems. Aber erst vor kurzem geschafft, herauszufinden Schlagwirkung des Sonnenwindes.

Was ist der Sonnenwind

Der Sonnenwind — ein Strom von ionisierten Teilchen гелиево-Wasserstoff-Plasmas, gebildet als Ergebnis der thermonuklearen Reaktionen in der Sonne. Diese Partikel «freigesetzt» der Sonne und breiten sich im gesamten Sonnensystem. Dabei mit Solar-wind beinhaltet eine Menge von kosmischen Phänomenen, einschließlich magnetische Stürme und Polarlichter. Und haben Sie jemals beobachtet ein Nordlicht? Erzählen Sie darüber in unserem Chat in Телеграм.

Aber zurück zum sonnigen Winde. Sie kommen in zwei Typen: schnelle (Geschwindigkeit bis zu 1200 Kilometer pro Sekunde) und langsame (etwa 300 Kilometer pro Sekunde). Also, wenn eine schnelle Sonnenwind langsamen überholt, tritt eine ziemlich starke Druckwelle breitet sich im ganzen Sonnensystem. Und bis vor kurzem fixieren Leistung dieser Welle nicht möglich. Aber die Wissenschaftler der NASA haben es geschafft, Dank der sich in besonderer Weise скоплениею Satelliten.

Wie Maßen die Leistung der Schockwelle des Sonnenwindes

Auf «dem Weg» Schockwelle war расположенио 4 магнитосферных мультимасштабных Satelliten. Jeder der Satelliten befand sich in einer Entfernung von 20 Kilometer vom benachbarten, bilden eine gerade Linie entlang der Ausbreitung der Schockwelle. Dieser Abstand genügt, um Geräte, die auf Raumfahrzeugen, konnten fixieren die Geschwindigkeit der Bewegung der Teilchen.

Raumfahrzeuge haben beispiellos genaue Daten über die Bewegung von Teilchen. Insbesondere empfindliche sensoren, installiert an Bord von Satelliten, konnten für die Messung der Position der Partikel in протранстве in Abständen von 0,3 Millisekunden. Das war genug, um zu wissen, die Zeit und die Distanz, die für ihn verlief Teilchen, вычислисть seine Geschwindigkeit. schreiben die Forscher in Ihrem Artikel, опудликованной in der Zeitschrift Geophysical Research.

Im Laufe der Messungen wurde festgestellt, zwei Bündel von Ionen: die erste stammte von einer langsamen Schockwelle des Sonnenwindes, und die zweite — von der Kollision der Ionen schnellen und langsamen Sonnenwind. Wissenschaftler sagen, dass das, was Sie geschafft, genau «treffen» schnellen und langsamen Sonnenwind — ein großer Erfolg und es wird helfen, viel mehr wissen über die Natur des Sonnenwindes.

Es ist interessant: Amerikanische Wissenschaftler Bauten die «Sonne» im Labor.

Experten der NASA sagen, dass die gewonnenen Daten können für die Vorhersage der Reaktion von lebenden Organismen auf der Erde Sonnenwind, sondern auch, um Lösungen zu entwickeln, die widerstandsfähiger gegen die Auswirkungen des Sonnenwindes Elektrogeräte und verbessern die Struktur der Außenhaut von Raumschiffen.