Es gibt nicht Viele Gute Wireless Xbox-Headsets. Das Ist ein Verdammt Gutes

12

Illustration for article titled There Aren't a Lot of Good Wireless Xbox Headsets. This Is a Damn Good One Foto: Sam Rutherford (Gizmodo)

Im letzten Jahr, die SteelSeries Arctis 5 gewann unser Kampf um die Krone der besten gaming-headset unter $100, so dass, wenn ich hörte, SteelSeries arbeitete an einer neuen wireless-headset speziell für die Xbox, war ich natürlich fasziniert.

Normalerweise ist das problem für die Xbox One-Besitzer ist, dass, da die Konsole nicht unterstützt Bluetooth-oder standard-USB-audio, Sie können nicht wirklich nutzen herkömmliche drahtlose headsets auf der Xbox. So auf die Arctis 9X, Steelseries integrierte Xbox-Wireless-Unterstützung direkt in das headset. Erhalten Sie die cord-free audio sogar ohne die Notwendigkeit eines separaten dongle.

Computer Peripheriegeräte,Lead Computer Peripheriegeräte

Arctis 9X

Computer-Peripheriegeräte

Arctis 9X

Arctis 9X

Was ist es?

Ein wireless-headset speziell für die Xbox One

Preis

$200

Wie

Sehr komfortabel, unterstützt dual-wireless-Konnektivität, retractable mic

Nicht Wie

Teuer, keine onboard-Batterie-Anzeige, benötigt einen separaten dongle für den Anschluss an PCs

Paarung der Arctis 9X ist auch tot einfach. Sie nur drehen Sie das headset ein, und schließen Sie es an die Xbox wie einen controller, und das ist es. Aber SteelSeries ist noch nicht beendet, denn neben dem Xbox-Wireless-Unterstützung, die Arctis 9X ist auch Bluetooth-audio-Unterstützung, so können Sie audio von einer Xbox und Ihre Telefon zur gleichen Zeit.

Es ist eine ziemlich praktische Funktion, die Ihnen erlaubt, Musik zu hören oder hören eingehende Benachrichtigungen auf Ihrem Telefon, während Spiel oder machen Sie einen Anruf, ohne zu reißen Sie Ihr headset aus.

Auf top von, dass, Wann immer Sie genug haben fragging für den Tag und wollen nach draußen gehen (Keuchen!), Sie bringen die Arctis 9X mit Ihnen und verwenden Sie Sie, als wären Sie normale over-the-ear-Kopfhörer. Nur so lange, wie Sie don ‘ T dagegen, ein paar Blicke von Menschen, die überprüfung Ihrer riesigen Dosen.

Der Arctis 9X auch bietet ziemlich umfangreiche Lebensdauer der Batterie, und basierend auf meiner Erfahrung, Sie ganz Leben bis zu SteelSeries’ Laufzeit-Ansprüche von rund 20 Stunden auf einer einzigen Ladung. Das bedeutet, dass in der realen Welt, es sei denn, Sie regelmäßig zu engagieren in einigen marathon-gaming-sessions, fand ich, dass Sie nur noch zum aufladen der 9X etwa einmal, vielleicht zweimal die Woche. Und das ist, auch wenn es mit zwei Geräten verbunden.

Illustration for article titled There Aren't a Lot of Good Wireless Xbox Headsets. This Is a Damn Good One Foto: Sam Rutherford (Gizmodo)

Wie für die audio -, die Arctics 9X freizusprechen sich selbst ganz gut, mit kristallklaren voice-pickup aus der SteelSeries’ retractable mic, während die semi-geschlossene cups einen fairen job passiv reduzieren Lärm von außen. Der Arctis 9X kommen auch mit Unterstützung für Windows Sonic Spatial Audio, die hilft, hinzufügen von ein wenig extra-Dimensionalität auf Geräusche wie Tritte oder Explosionen.

The Arctis 9X have the same general design as the previous SteelSeries headsets, but with a splash of green, because that’s the Xbox color. Der Arctis 9X die gleiche Allgemeine design als die vorherigen SteelSeries headsets, aber mit einem Hauch von grün, weil das die Xbox Farbe. Foto: Sam Rutherford (Gizmodo)

Das heißt, zuerst dachte ich, der Arctis 9Xs Klang ein bisschen Licht am bass, aber nach schnell spielen, um mit dem headset, das mit vier eingebauten EQs, das Problem ging Weg. (Sie können anpassen, sound noch weiter durch den Anschluss der 9X auf der SteelSeries-desktop-app). Mir ist auch aufgefallen, dass die 9X ist cool-Schaum Ohrpolster sind tatsächlich ein kleines bisschen dicker als das, was du auf der Arctis 5, und wenn Sie kombinieren, dass mit SteelSeries’ ski-band head strap, Sie am Ende mit einer äußerst komfortablen headset.

Wie in den vergangenen Arctis headsets, die 9X kommt mit einem dedizierten mute-Taste (wenn ein-und ausfahren der mic wird auch automatisch die mute-mic), separate Räder für Lautstärke und die balance zwischen game-audio und voice-chat, und zwei Knöpfe für power und Bluetooth.

The Arctis 9X also come with a standard 3.5mm jack, so you can use them as a wired headset in a pinch. Der Arctis 9X kommen auch mit einem standard-3,5-mm-Buchse, so dass Sie Sie verwenden können, wie ein Kabel-headset in eine Prise. Foto: Sam Rutherford (Gizmodo)

Eine interessante Eigenart, die ich gefunden ist, dass wegen der 9X-Xbox-Wireless-Unterstützung, können Sie sogar schalten Sie Ihre Xbox einfach durch Tippen auf die power-Taste am headset. Allerdings bin ich mir nicht sicher, wie nützlich dieses feature wirklich ist, da kann man auch schalten Sie die Konsole mit einer Xbox-controller, der Sie hätte abholen müssen, sowieso, einige Spiele zu spielen.

Der Arctis 9X s sind nicht perfekt aber. Auch wenn die 9X verwendet eine Micro-USB-Anschluss zum aufladen, das ist der port, Microsoft setzt auf Xbox One-Controller, den ich irgendwie wünschte, SteelSeries hatte, entschied sich für die USB-C statt. Es gibt auch keine Lebensdauer der Batterie-Anzeige auf dem headset selbst, was bedeutet, dass der einzige Weg, um zu sehen, wie viel Saft Sie gelassen haben, gehen Sie in das Menü Geräte auf Ihre Xbox. Aber diese Lösung ist nicht super nützlich, wenn Sie geschehen, werden mit dem 9X als Bluetooth Kopfhörer.

If you do receive a call on Bluetooth from your phone while gaming, to prevent any confusion, in-game voice chat gets disabled until the call is over. Wenn Sie erhalten einen Anruf über Bluetooth von Ihrem Handy während des Spielens, um zu verhindern, dass Verwirrung, in-game-voice-chat wird deaktiviert, bis der Anruf vorbei ist. Foto: Sam Rutherford (Gizmodo)

Inzwischen für die Spieler, die spielen auf beiden Xbox und PC, um den wireless-audio von der 9X arbeiten auf einem laptop oder desktop, Sie gehen zu müssen, um ein extra-dongle. Glücklicherweise, wenn Sie bereits ein Xbox-Wireless-Adapter für die Kopplung einen Xbox One controller an den PC, Sie sind bereits abgedeckt, da der dongle, die Sie benötigen.

Aber vielleicht meine größte Sorge ist der Preis. Bei $200, die Arctis 9X definitiv nicht Billig. Das ist $50 mehr als SteelSeries die vorherigen wireless-headset, das Arctis 7, und zwischen $20 und $80 mehr als die aktuelle Materialpreis für LucidSound ist LS35X headset, welches auch Xbox-Wireless-Unterstützung. Ja, die Arctis 9X hat eine bessere Akkulaufzeit und mehr Funktionen als die LS35X, aber das ist immer noch eine ziemlich große kurslücke, vor allem für jedermann auf einem budget.

Illustration for article titled There Aren't a Lot of Good Wireless Xbox Headsets. This Is a Damn Good One Foto: Sam Rutherford (Gizmodo)

Aber wenn Sie wollen eine super bequeme hochwertige headset, das funktioniert auf mehr Geräten und der Xbox, die Arctis 9X sind auf jeden Fall eine solide Anwärter.

README

  • Der Arctis 9X ist definitiv ein high-quality-headset, aber $200 ist noch eine Menge zu Fragen.
  • Es gibt keinen dongle benötigt, wenn eine Verbindung zu einer Xbox One, aber auf dem PC, Sie benötigen eine Xbox-Wireless-Adapter für drahtlose audio -, die separat erhältlich ist.
  • Die 9X unterstützt dual-wireless-Konnektivität, können Sie ein Pairing des Headsets mit einer Xbox One und ein Handy über Bluetooth zur gleichen Zeit.
  • Die Akkulaufzeit von rund 20 Stunden auf eine Ladung, selbst bei Kopplung von mehreren Geräten.

Teilen Sie Diese Geschichte