Bericht: FTC Kann-Slam-Facebook Mit ‘Record-Setting’ Ordnung Über die Privatsphäre der Nutzer

26

Teilnehmer bei einer Veranstaltung in Facebook Boston Büros im Januar 2019.Foto: Elise Amendola (AP)

Federal Trade Commission staff Beurteilung der Frage, ob social-media-Riese Facebook verletzt eine rechtlich verbindliche Privatsphäre der Nutzer Vereinbarung mit der Agentur erwägen, schlug das Unternehmen mit einer “record-Einstellung in Ordnung,” berichtete die Washington Post am Freitag unter Berufung auf “drei Menschen vertraut mit den Beratungen, aber nicht berechtigt zu sprechen auf der Platte.”

Die Frage ist, ob Facebook verletzt 2011-deal mit FTC, bekannt als “Dekret,” erforderlich, dass die Unternehmen zu informieren und eine ausdrückliche opt-in-Zustimmung-Nutzer vor dem teilen Ihrer Daten über Ihre gewählten Privatsphäre-Einstellungen. Es auch erforderlich, Facebook zu informieren, die FTC Fälle, in denen Daten missbraucht wurde, sowie Verbot von “Herstellung von Falschdarstellungen über die Privatsphäre oder die Sicherheit der persönlichen Daten von Verbrauchern.”

Anfang 2018 wurde bekannt, dass Facebook erlaubt hatte, ein app-Entwickler arbeiten mit dem (sehr lückenhaft) Cambridge Analytica politische Feste zum herunterladen von Daten auf Millionen von Nutzern, und habe dann sehr wenig um es zu bekommen zurück. Ehemalige FTC Bureau für Verbraucherschutz Direktor David Vladeck sagte der Post den Vorfall ausgelöst “ernste Fragen über die compliance.” Facebook die Liste der Skandale, viele von Ihnen haben zu tun mit rücksichtslosem Umgang mit user-Daten, gehalten hat, wächst seit.

In der Theorie, die FTC könnte fein Facebook bis zu 40.000 US-Dollar pro Verstoß, wenn auch mit zig Millionen von Benutzern, die von der Verletzung betroffenen, das würde in die Billionen. Nach der Post, die Geldstrafe nach Diskussion ist bescheidener würde aber immer noch ein Zwerg vor Geldstrafe von $22.5 Millionen die FTC schlug Google im Jahr 2012.

Die FTC hat, nicht fertig gestellt, jede Entscheidung, die Papier schrieb:

Die FTC genaue Feststellungen in seinem Facebook-Untersuchung und der Gesamtbetrag der Geldstrafe, die von der Agentur fünf Kommissionsmitglieder erörtert haben, bei einem privaten treffen in den letzten Wochen, noch nicht abgeschlossen, zwei von den Menschen sagte. Mitarbeiter informiert die Kommissionsmitglieder über Ihre Sonde, die Dritte person sagte, und planen Sie eine förmliche Empfehlung für eine feine schnell — ein Schritt, der würde dann auslösen, die mit den Stimmen der Kommissionsmitglieder.

Facebook hat auch gesprochen, mit FTC-Mitarbeitern über die Ermittlungen, einer der Menschen, die vertraut mit der Sonde sagte, aber es ist unklar, ob die Unternehmen würden sich mit der FTC durch die Annahme eine erhebliche finanzielle Strafe.

Aber die Cambridge-Analytica Vorfall wurde nicht isoliert, sondern ist das Ergebnis von Standort-Politik, die nicht geändert wurde, bis die Jahre 2014 bis 2015, wenn Facebook heruntergefahren Programme, so dass app-Entwickler umfassende, Massen-Zugriff auf user-Daten. Als solche, die FTC feststellen, dass Facebook sharing war user-Daten, die in Verletzung der Zustimmung Dekret als routine-business-Praxis. Nach der Post, zwei der Quellen sagte Ihnen, dass zusätzliche Geldbußen könnten die Folgen “in Bezug auf Facebook’ s Daten-sharing-Vereinbarungen mit smartphone und TV-Gerät Entscheidungsträger, Banken und anderen wichtigen Unternehmen und eine vollständige Liste von Drittanbieter-apps.”

Die Nachricht von der möglichen Geldbuße bestätigt wurde von der New York Times, die festgestellt, dass die FTC-Vorsitzende Joseph J. Simons bestellt hat, Mitarbeiter nicht Leck details an die Medien und die Untersuchung wird verlangsamt durch die anhaltenden Regierung Abschaltung.

Nichts ist in Stein gemeißelt, und der FTC-Kommissare manchmal ignorieren die Beratung von Mitarbeitern bei Entscheidungen. Aber wenn die FTC kommt hart auf Facebook, wäre es ein schwerer Schlag: Das Unternehmen ist bereits Kokons von einer Welle der medialen und politischen Kritik, während der Benutzer das Vertrauen gesunken. Eine aktuelle Umfrage des Pew Research Center festgestellt, dass Nutzer weitgehend verwirrt darüber, wie Facebook kategorisiert Sie für Zwecke der Werbung, der mit etwas über die Hälfte sagten, Sie seien “nicht sehr oder überhaupt nicht komfortabel” mit den Schlussfolgerungen Facebook erreicht hatte, über Ihre Interessen.

Eine solche Entscheidung würde auch die Marke eine erhebliche Eskalation in Bezug auf die offiziellen Folgen. Während Facebook und Vertreter der Regierung in Großbritannien, wo Cambridge Analytica mit Hauptsitz, wurden befehdenden für die Monate, die britische “Information Commissioner’ s Office war nur in der Lage, zu schlagen die Unternehmen mit einem $645,000 fein—weniger als die Gesellschaft macht in zehn Minuten.

[Washington Post]

Teilen Sie Diese Geschichte