Lebensmittel Empfindlichkeiten Sind Real, und Sie Sollten Sie Ernst Nehmen

20

Foto: Matthew Mead (AP Images)

Anfang dieser Woche, wir berichtete über eine der jüngsten Lebensmittel-Allergie-Studie, die, vielleicht nicht überraschend, gerührt, bis eine lange, starke Gefühle bei den Lesern. Die Forschung vorgeschlagen, dass etwa 10 Prozent der Erwachsenen Amerikaner sind allergisch auf Lebensmittel wie Schalentiere, Nüsse und Milchprodukte. Aber es fand auch, dass fast ebenso viele Menschen, die hier beschrieben sich als eine Allergie, aber dann berichteten Symptome, die nicht im Einklang mit einer echten Nahrungsmittelallergie.

Klingt harmlos genug, rechts? Hier sind einige der Antworten, die wir erhielten:

“Als jemand, der sich mit einem konkreten, wörtlichen Lebensmittelallergie (Nüsse setzte mich in anaphylaxis verdammt schnell), ich freue mich, einen Artikel zu illustrieren, der Unterschied.”

“Aus irgendeinem Grund haben Nahrungsmittel-Allergien ist das nun eine wünschenswerte Eigenschaft. Nur noch eine Auswahlbox für anders-und einzigartig.”

“In other News, die Leute wollen etwas besonderes zu fühlen, und so machen alle Arten von rätselhaften Bedingungen, damit ruinieren das Geschäft für Menschen, die TATSÄCHLICH allergisch.”

“[S], Al es war einfach nur leichter zu sagen, jemand, der in Handarbeit gemacht, sechs Platten von ei-based hors d ‘ oeuvres/custards/Baiser-Spitze-goodies, die ich haben eine Allergie. Ich bin nicht glücklich über das tun dies, aber es ist einfacher und leichter für die Menschen zu verstehen als zu erklären, wie ich Sie lieber nicht verbringen Sie vier Stunden in einem verschwitzten Bauchweh zu haben, nur um das Vergnügen, Ihre gefüllten Eiern.”

“Ja, ich weiß, dass ich nicht haben eine ‘Allergie’, aber Milch, bestimmte Käse und Gurken wird das Ergebnis in Stunden schmerzhafte Krämpfe, Erbrechen und andere Unannehmlichkeiten. So viel einfacher einfach zu sagen, ich habe eine Allergie als eine Sensibilität für die Menschen nur denken, ich bin wählerisch.”

Leser, sowohl per E-Mail und in den Kommentaren Abschnitt, äußerte Sorge über das, was Sie angesehen werden, da die Studie die versteckten Implikationen. Wenn es Leute gibt, die sagen, Sie haben eine Nahrungsmittelallergie, aber nicht Symptome, die mit einem konsistenten, bedeutet das nicht, dass Sie sind im wesentlichen täuschen sich selbst? Eine Minderheit der Leser nahm es weiter, was darauf hindeutet, dass einige Leute Lügen über Ihre Probleme zu passen, die in den aktuellen Gesundheits-trend. Das ist eine gemeinsame canard warf sich an Menschen, die sagen, dass Ihre Ernährung brauchen, gluten-frei, zum Beispiel.

Unsere original-Artikel darauf hinweisen, Menschen, die dazu eine Allergie nicht vorgetäuscht, Ihre Probleme, aber möglicherweise etwas anderes, wie eine Nahrungsmittel-Intoleranz. Aber angesichts der intensiven emotionalen Reaktionen von Lesern—sowohl für diejenigen, die sich Ihre Lebensmittel-Empfindlichkeit ist nicht ernst zu nehmen, und diejenigen, die fühlen sich Menschen mit Fragen des Lebensmittelrechts sind übermäßig wertvoll—es lohnt sich zu untersuchen, warum sollten wir nicht blind für Menschen, die keine klassische Nahrungsmittelallergie, sondern überempfindlich.

Für eine Sache, die Autoren der Studie selbst nicht versucht zu minimieren jedermann Lebensmittel Fragen.

“Wir sind überhaupt nicht sagen, Leute die falsch sind. Ein in 10 Erwachsenen in den USA haben eine Lebensmittel-Allergie-und das ist eine sehr bedeutende Anzahl. Die Hälfte dieser Allergien sind die Entwicklung im Erwachsenenalter, die ist auch sehr alarmierend”, führt der Autor Ruchi Gupta, ein professor von Kinderheilkunde an der Northwestern University Feinberg School of Medicine in Chicago, sagte Gizmodo. “Weitere 9 Prozent hatten sehr gute Essen in Verbindung stehende Bedingungen, die eine Lebensmittel-Allergie, aber die Symptome überlappt mit anderen Lebensmitteln in Verbindung stehende Bedingungen.”

Die Umfrage, zum Beispiel, gefragt, Menschen mit einer Nahrungsmittelallergie Reaktion, die Liste der Symptome von Ihre meisten schwere Reaktion. Und Gupta team eingestuft, wer mindestens einmal an der mehrere gut dokumentierte Symptome einer Nahrungsmittel-Allergie wie Nesselsucht oder Schwellungen im Mund oder Rachen, wie eine wahre Allergie. Aber Fragen Sie die Menschen daran zu erinnern, Ihre Vergangenheit ist immer eine heikle Angelegenheit. Also vielleicht sind einige Leute nicht klassifiziert als eine Lebensmittel-Allergie in der Studie hatten die konsistente Symptome aber nicht erwähnt.

Darüber hinaus sind die Wissenschaftler zu entdecken und zu studieren, alle möglichen Arten die Körper reagieren kann, schlecht zu Essen, die nicht unbedingt Aussehen wie eine klassische Nahrungsmittelallergie.

Menschen mit einer seltenen eosinophilen Störung, zum Beispiel, mehr zu produzieren, eosinophilen, eine Art von weißen Blutkörperchen, als Sie eigentlich brauchen. Diese überproduktion kann dann die Ursache für die Angriffe der Entzündung. Es gibt verschiedene Arten der Erkrankung, je nachdem, wo die überaktive eosinophilen produziert werden. Aber die Leute mit eosinophile Magen-Darm-Erkrankungen, d.h. dass Ihre eosinophilen können großen Schaden anrichten kann überall entlang der Verdauungstrakt, oft ernährungsbedingten Triggern. Die häufigste form dieser Art, die eosinophile ösophagitis, oder EoE, könnte auf eine in 4.000 Kinder.

Und während viele Reaktionen auf einen Auslöser können Lebensmittel sofort und umfassen den Antikörper immunglobulin E, wie eine typische Allergie, die nicht alle werden. Einige Leute können haben verzögert, chronische Reaktionen—wie Sodbrennen, chronische Magenschmerzen, und eine beschädigte Speiseröhre, mit anderen Antikörpern, die nicht im Zusammenhang mit Lebensmittel-Allergien, wie immunglobulin G, ein Sprecher der amerikanischen Partnerschaft für Eosinophile Störungen gesagt Gizmodo per E-Mail.

Es gibt auch andere komplizierte Erkrankungen des Immunsystems, wie zum Beispiel mast cell disease. Wie eosinophile Störung, die Menschen mit mast cell disease erleben eine Mischung von plötzlichen und verzögerte Reaktionen auf Nahrungsmittel auslöst. Schätzungen, wie viele Menschen haben Mastzelle Erkrankung sind schwer zu machen, aber einige Formen beeinflussen können, etwa eine von 10.000 Personen. Menschen mit Zöliakie haben eine verzögerte Immunreaktion auf gluten. Es gibt auch Hashimoto-Krankheit, eine Autoimmunerkrankung, die nach und nach schädigt die Schilddrüse und betrifft 1 bis 2 Prozent der Menschen in den USA Patienten mit Hashimoto ‘ s sind besonders empfindlich auf JOD, die zur Herstellung von Schilddrüsenhormonen, so müssen Sie sorgfältig überwachen Ihre Ernährung und vermeiden Sie zu viel davon. Und natürlich gibt es andere Bedingungen, wie Laktose-Intoleranz, die nicht mit dem Immunsystem überhaupt.

Die lange und die kurze ist, dass unsere Körper sind seltsam, und wir haben kaum an der Oberfläche gekratzt, das Verständnis der vielen Möglichkeiten, es kann schief gehen. Da ist es verständlich, warum einige Menschen mit Laktose-Intoleranz, zum Beispiel, vielleicht wollen einfach nur zu rufen, Ihr problem, eine Allergie, ein einfacher Begriff, den jeder versteht. In anderen Fällen, wie es einige Leser darauf hingewiesen, die Menschen können wählen, zu nennen Ihre komplexen Lebensmittel-Empfindlichkeit eine Allergie, um zu vermeiden, Urteil oder neugierigen Fragen.

“Wir haben noch Angehörige, die Fragen: ‘Nun, ich kann es immer noch geben Ihnen Nahrung, nicht wahr?’ Weil Sie nicht sehen, die Auswirkungen eines triggers,” GM Contreras, Gründer einer Selbsthilfegruppe für Familien, die sich mit EoE und Vater auf ein Kind mit EoE, sagte Gizmodo. “Einige Kinder nur bekommen, Nesselsucht. Einige bekommen Magenschmerzen. Einige sterben. Sie gerade wissen nie, Wann und wie die Auswirkungen kommen wird.”

Alle Speisen Bewegungen, die gluten-frei-trend scheint garner die Auge-Rollen. Die Forschung hat hin und her gegangen, auf die Frage, ob die Menschen krank vom Essen gluten aber nicht wirklich ein Weizen-Allergie oder Zöliakie. Aber während wir nicht ganz sicher, wie gluten sein könnte, zum kotzen diese Leute (oder sogar das gluten selbst ist die wahre diätetische Täter), es gibt Studien, die zeigen, dass einige Menschen mit einem gemeldeten gluten-Empfindlichkeit wirklich tun, zeigen Anzeichen von inneren Schäden und erleben Erleichterung nach dem schneiden Weizen und andere high-gluten Lebensmitteln aus Ihrer Ernährung.

Aber, ob Sie zum Aufruf einer Empfindlichkeit eine Allergie, wenn Sie rückläufig ein Gericht auf einer dinner-party, oder Sie vermuten, Sie haben ein Problem, wissen aber nicht, wie zu kategorisieren ist, lohnt es sich identifizieren, warum genau Sie können nicht dulden, dass eine bestimmte Nahrung. Während der Suche nach einem Arzt bereit, Ihnen zu helfen, besser zu verstehen, Ihre bestimmten Lebensmittel-bezogenen problem ist nicht unbedingt eine einfache oder kostengünstige Aufgabe, es ist besser als selbst zu diagnostizieren. ,, Gupta, sagte, ist, was Sie hofft, die Menschen ergreifen können, Weg von Ihrer Forschung.

“Wollten wir betonen, wie wichtig es ist, einem Arzt die Diagnose also, wenn es ist ein Lebensmittel-bezogenen Bedingung im Vergleich zu einer Lebensmittel-Allergie, Sie wissen, wie Sie es schaffen, einige sind behandelbar, und einige, wie Nahrungsmittel-Allergien, die lebensbedrohlich sein können”, sagte Sie.

Ob oder nicht Sie sind offiziell diagnostiziert eine Allergie, Unverträglichkeit oder etwas anderes, wenn die Vermeidung von bestimmten Nahrungsmitteln macht Sie fühlen sich wohler, weniger krank werden, oder sich einfach rundum besser, dann es ist keine Schande in diesem.

Teilen Sie Diese Geschichte