Winzige Satellit nahm die Erde mit einem Abstand von 1 Million Kilometer

6

5. Mai, wenn die NASA startete seine Lander InSight Mars, zusammen mit ihm gesendet wurde, zwei kleine absolut identischen Satelliten, die nannten Cube Mars One. Sie sind nicht größer als eine Reisetasche. Vor kurzem einer von Ihnen hat ein Bild der Erde mit einem Abstand von 1 Million Kilometer. Dies wurde getan, um die zu Ehren, die das Bild blass-Blaue Punkte, die durch die Voyager-Sonde im Jahr 1990.

Die Erde ist ein kleiner Punkt, der schwimmt in einem endlosen schwarzen nichts. Schwierig daran zu denken, während auf der Oberfläche, aber ein neues Bild von der NASA beweist diese Tatsache.

Kleine modulare Raumschiffe, bekannt als кубсаты (CubeStats), im Moment Folgen zum mars zusammen mit InSight. Sie heißen MarCO-A-und MarCO-B. Heute werden Sie als die meisten kompakten Satelliten, je отправлявшимися weiter Mond.

Am 9. Mai gingen die Tests, und MarCO-B, die die Ingenieure auch als Wall-E, machte seine erste in der Geschichte der Fotografie. Es wurde um die Bereitstellung der Antenne. Jedoch in einem Abstand können Sie zwei Objekte zu sehen – es ist die Erde und Ihr Mond. Dieses Foto wurde in einem Abstand von 1 Millionen Kilometer von unserem Heimatplaneten.

“Betrachten Sie es als unsere Ehrfurcht “Вояжеру”” – sagte Andy Bell-Bottom, Chef-Ingenieur MarCO. Schiffe CubeSats nie zuvor gingen so weit in den Weltraum, und heute MarCO-A-und MarCO-B arbeiten völlig normal, Reisen immer weiter. Ihre Hauptaufgabe ist die überprüfung der Vorteile von CubeSats im Weltraum. Wenn mindestens ein paar von Satelliten der mars erreicht, wir erhalten eine schnelle und umfassende Informationen über den Versuch der InSight auf der Oberfläche des Planeten landen.

Winzige Satellit nahm die Erde mit einem Abstand von 1 Million Kilometer
Ernest Wasilewski