Die Geheimwaffe der USA: was kann das US-Militär zu verbergen?

89

Mit dem Aufkommen der modernen Technologien die Kunst des Krieges erlebt hat und weiterhin Radikale Veränderungen Durchlaufen. Unverändert blieb nur der Krieg. Und die wichtigste Regel: um die wahre Kraft und die Möglichkeiten des Arsenals, müssen Sie vor dem Feind zu verstecken. Die wichtigsten militärischen Geheimnisse offenbart nur die Auserwählten, denen es möglich ist, die Durchführung einer Mission betrauen. Kein Wunder, dass das Militär (und in einer friedlichen, in der Regel) Jahren so gedeiht Spionage.

Hier auf dieser Seite des Ozeans, noch aus der Zeit der bipolaren Welt, sind wir daran interessiert, die Errungenschaften der Amerikaner genauso wie Sie unseren. Die US-Regierung kann nicht preisgeben alle Informationen über Ihre Instrumente und Taktiken der nationalen Verteidigung auch Ihren Bürgern. Deshalb muss es zumindest einige Fälle, in denen militärische Waffe entwickelt wurde und развертывалось ohne das wissen der amerikanischen Bevölkerung.

Welche Waffen kann die USA? Was wissen wir wenigstens indirekt? Was, wenn der Feind den Aufbau der militärischen macht der amerikanischen Nation wird selbst das amerikanische Volk? Was für eine fantastische kinetische, psychologische, biologische und energetische Waffen verstecken kann vom öffentlichen wissen? Etwas haben wir gelernt.

Gerichtete Energiewaffen

Antike Griechische Mathematiker Archimedes ging in die Geschichte vor 2000 Jahren als Erster Mensch, der früher gerichtete Energiewaffen. Nach einer alten Legende, während der römischen Invasion in Syrakus Archimedes schnell baute sechseckige Spiegel, als der römische Admiral Marcellus brachte Ihre Schiffe auf die Entfernung von einem Pfeil.

Archimedes offenbar geschafft, fangen die Energie der Sonne und richten Sie ihn auf die Segel der Schiffe, nach denen Sie die geflammten. Studenten des Massachusetts Institute of Technology konnten neu dieser Effekt im Jahr 2005, aber darauf hingewiesen, dass Ihre Spiegel war in der Lage, effektiv zu verbrennen, nur einen feststehenden Ziel.

Obwohl seit den Zeiten von Archimedes die wissenschaftliche Erkenntnis erheblich gefördert hat, die grundlegenden theoretischen Prinzipien gerichtete Energie-Waffen gleich geblieben. Eine solche Waffe verursacht Schaden mit der Entfernung durch brennen intensiv konzentrierten Strahl von Energie in das Ziel.

Verschiedene Arten von Energie-Waffen выстреливали verschiedene Arten von Energie, aber die beliebteste Form gerichtete Energie-Waffen heute aufgerufen hochenergetischen Laser (HEL). Funktioniert er genau wie ein Laser aus einem Science-Fiction-Film. Er leitet Silent Bündel Energie, unsichtbar bei bestimmten Frequenzen, die fähig ist, verbrennen das Ziel Hunderte von Meilen entfernt von der Quelle.

HEL entwickelt Vertragspartnern des US-Militärs wie Lockheed Martin für den Einsatz in der Raketenabwehr und Weltraumschlachten. Einige glauben jedoch, dass eine solche Waffe eingesetzt werden kann und in finstere Zwecke.

Wenn im Dezember 2017 in Kalifornien brach der Brand «Thomas», haben viele darauf hingewiesen, dass Schäden an privat genutzten Sachen passen nicht in eine allgemein akzeptierte Meinung darüber, wie Sie sich Verhalten wie ein Lauffeuer. Obwohl Waldbrände erstrecken sich laub in den Wald, ganze Stadtteile wurden zu Asche verbrannte, und die umliegenden Bäume erhalten geblieben.

Die offizielle Erklärung dieser anomalen Erscheinung war auch nicht zu erwarten, jedoch in einem Netz gab es Video, auf denen versiegelt die Lichtstrahlen, прорывающиеся vom Himmel. Angesichts der Tatsache, dass HEL in der Regel montiert auf dem Vordeck Flugzeuge, einige kamen zu dem Schluss, dass die Feuersbrunst wurde durch die Prüfungen gerichtete Energie-Waffen.

Akustische Geräte großer Reichweite

Eine neue Art von Waffe für crowd Control in den Vordergrund trat während der Proteste in Ferguson, Missouri, im Jahr 2014. Ferguson demonstrierte die Fähigkeiten der neuesten Hardware zur Unterdrückung von Unruhen, einschließlich Ton-Kanonen und LRAD.

Fähig zum projizieren Sprachbefehle in einer Entfernung von 9 Kilometern, das Gerät LRAD (Long Range Acoustic Device) verursacht schwere körperliche Schmerzen jedem Menschen im Umkreis von 100 Metern dem Weg der Bewegung des Klangs. Hersteller LRAD versuchen, nennen Ihre Produkte «Geräte», und nicht die Waffe, aus offensichtlichen Gründen. Aber jeder, der ausgesetzt ist LRAD, weiß, dass es die meisten, dass weder eine Waffe.

Allein die Frage der amerikanischen Diplomaten, geviertelt in Kuba, die vor kurzem begonnen, das Gehör zu verlieren. Allerdings ist die genaue Vorrichtung der Sound der Kanonen ist nicht bekannt.

Niederfrequenz-TDR-Gedankenkontrolle

Sound-Angriff auf die US-Botschaft in Kuba wieder die althergebrachte ängste und zum Thema anderer Art Geheimwaffe. Im Jahr 1965, auf dem Höhepunkt des kalten Krieges, das Pentagon hat festgestellt, dass die UdSSR bestrahlt die US-Botschaft in Moskau extrem niederfrequenten Mikrowellenstrahlung.

Diese Strahlung zu schwach, um die rösten jemanden, sondern «festgestellt», dass «der sowjetische Signal» könnte Einfluss auf die Gesundheit oder das Verhalten der Mitarbeiter der Botschaft. Anstatt ihn zu stoppen, das Pentagon beschlossen, erkunden Sie die möglichen Konsequenzen des Signals imitieren und versuchen, Sie bei sich zu Hause.

DARPA, damals noch ein relativ neuer Zweig des US-Verteidigungsministeriums, später startete eine Initiative namens Project Pandora und begann untersuchen die Auswirkungen von niederfrequenter Mikrowellenstrahlung Studien an Primaten. Obwohl die Ergebnisse waren nicht schlüssig, Projektleiter Richard Cesarò blieb ein überzeugter, bis im Jahr 1969 Pandora wurde nicht aufgegeben, dass niederfrequente Mikrowellenstrahlung stellt eine ernsthafte Bedrohung für die nationale Sicherheit der USA.

Das Pentagon und nicht herausgefunden, was die Sowjetunion getan hat mit der amerikanischen Botschaft, der Situation und beschloss, das tragen der Botschaft Mütze aus Folie, nur im Bau-äquivalent: Aluminium Schirm umgibt den Umfang des Komplexes.

Obwohl die DARPA Schloss den Fall im Jahr 1969, Studien seitdem haben gezeigt, dass niederfrequente Mikrowellen und Radiowellen wirklich einen schädlichen Einfluss auf den menschlichen Körper. Seitdem wurde gezeigt, dass die Signale, die emittiert und die Handys, die einen Einfluss auf das Bewusstsein, stören den natürlichen Schlaf-Zyklen.

Heute ist die Welt überlastet unsichtbaren Signalen, die uns unterstützen informiert und verbunden werden. Aber wie wenig wissen wir über diese allgegenwärtige Strahlung und darüber, wie Sie Einfluss auf unsere Gesundheit und sogar Gedanken?

Waffe, verursacht einen Herzinfarkt

Nach der Watergate in den frühen 1970er Jahren, Senator der Demokraten Frank Church leitete den Ausschuss, der alle Aktionen der CIA, die verletzen könnten, die Charta von diesem geheimen Nachrichtendienstes. Es wurde angenommen, dass die CIA hat zu viel macht in ungerechtfertigter einseitig unter dem Deckmantel des «kalten Krieges», und der Ausschuss Kirche wurde geschaffen, damit entlarven diese abscheuliche Verschwörung vor dem amerikanischen Volk.

Obwohl die Geschichte zeigt uns, dass der Versuch des Komitees Church zügeln totalitären Eifer der CIA waren letztlich wirkungslos, im Zuge dieser Untersuchung 1975 gab es einige interessante Erkenntnisse. Eine der Entdeckungen war die so genannte Heart Attack Gun («Pistole Herzinfarkt»), die modifizierte Waffe, die fähig ist, liefern praktisch необнаружимую, aber absolut tödliche Dosis des toxins Schalentiere in den Körper des Remote-Ziele.

Pfeile, die diesen leisen Waffen, könnten theoretisch stechen lassen, vergleichbar mit dem Biss der Mücke, und fast sofort aufgelöst würde, in den Geweben des Körpers nach der Ablieferung, so giftiger, dass die Zielscheibe wird mit ziemlicher Sicherheit einen Herzinfarkt nach wenigen Augenblicken. Unbekannt, ob diese Waffen eingesetzt wurden, die jemals auf der Tat. Aber, soweit bekannt, es kann aktiv verwendet werden, und bis zum heutigen Tag.

Magnetohydro Explosive Munition

In dem Buch «Grundlicht» Arthur Clark, der legendäre Science-Fiction-Autor des 20 Jahrhunderts, erzählt von einer futuristischen Waffe, die verwendet Elektromagnetismus Jets zum starten des geschmolzenen Metalls in den Raum, die stechen und zerstören die angreifende Flotte. Diese Art von Piercing Waffen gar nicht so fantastisch. Seit dem Zweiten Weltkrieg verschiedene Hersteller von Waffen lieferten den Teilnehmern der Kampfhandlungen die Waffen des Krieges, die so genannte selbstfahrende пенетраторами.

Mit Hilfe einer chemischen Explosion und metallischen Zwischenlagen пенетраторы voran auf einem gepanzerten Fahrzeug und dann ändern Ihre Form, um das eindringen in das Ziel. Jedoch traditionelle пенетраторы ineffizient und schwierig zu bedienen, was zu einem Bedarf an einer effektiven Waffe für die Penetration der Panzerung.

DARPA entwickelt ein spezialisiertes Projektil, das diese Nische schließen kann — Magneto Hydrodynamic Explosive Munition (MAHEM). Unter Verwendung des Elektromagnetismus für die Bildung und die Richtung der stabilen Strahls aus geschmolzenem Metall in Gepanzerte Ziel, MAHEM viel mehr angepasst als die üblichen пенетратор, stärker und erinnert an ein fiktives Waffe, die bereits dargelegt Earthlight.

Neben diesen einfachen Details, mehr über diese geheimen militärischen Projekt ist nichts bekannt. Allerdings gibt es Gerüchte, dass die Chinesische wissenschaftlich-technischen Universität in Nanking zerlegt und schuf Analog MAHEM, um Ihre Ziele zu erreichen.

Wie in vielen anderen Aspekten der Schatten des Krieges um die Weltherrschaft, das wird zwischen den Supermächten von Ost und West, voller Details, die mit der Entwicklung und Bereitstellung dieser schrecklichen Waffen, werden nie der öffentlichkeit zugänglich gemacht.

Biologische Waffen

Von 1949 bis 1969 das US-Militär erlebt biologische Waffen auf Ihre eigenen Personen ohne deren wissen oder Zustimmung. Eines dieser Experimente fand im Jahr 1950, als das Schiff der US-Marine sprühte Milliarden von winzigen Mikroben in der Atmosphäre über San Francisco, indem Sie eine massive Ausbruch der Krankheit und vielleicht die Tötung einer der Bewohner.

Ein anderer Vorfall ereignete sich in der U-Bahn in New York City im Jahr 1966, als die Wissenschaftler warfen Glühbirne, gefüllt mit Bakterien, auf dem Weg, um zu überprüfen, wie die Bewegung des Zuges tragen kann diese potenziell tödliche Krankheitserreger. Wurden und andere Experimente: ganze Städte versanken in der cloud-Zink-Cadmium-Sulfid unter dem Vorwand der Gewährleistung der Nebelwand zu verstecken Bevölkerung im Falle eines nuklearen Krieges.

Die Militärs sagen, was Sie Taten all dies, um herauszufinden, wie am besten, um seine Bürger zu schützen, aber viele Fragen sich, ob die Vorteile einer solch rücksichtsloses Experimentieren überwiegen die Nachteile?

Gefährliche Krankheitserreger, die in die Atmosphäre, kann die kleinste von biologischen Bedrohungen, wurden die Amerikaner. Im Jahr 2016 DNI-Direktor James Clapper äußerte sich besorgt, dass die Technologie der Bearbeitung Gene könnten Massenvernichtungswaffen, wenn Sie in falsche Hände gelangen.

Die Wissenschaft über das Bearbeiten von Genen verteilt auf der ganzen modernen Welt, offenbar fast ohne die potenziell schädlichen Auswirkungen der Erosion der genetischen Strukturen der Biosphäre.

Während in der Natur vorkommende Krankheitserreger und ohne das böse, Gentechnik ermöglichte die Kreation heimlich entwickelten biologischen Waffen, das könnte ganze Völker zu vernichten in einer Nacht. Aber die Keime, mit суперсилами, Dank der Bemühungen von Wissenschaftlern, weniger eine Bedrohung darstellen können, als andere Arten von gentechnisch veränderten Organismen (GVO), die häufigste unter den ahnungslosen Bevölkerung.

Im Jahr 2013 eine Gruppe von etwa 300 Wissenschaftler offiziell widerlegt die Annahme, dass es einen wissenschaftlichen Konsens in Bezug auf die Sicherheit der Verwendung von GVO Menschen. Diese Aussage führte dazu, dass Netz zahlreiche Restaurants und Lebensmittelgeschäfte komplett gereinigt GVO aus Ihren Regalen und Hersteller sind verpflichtet, hinweisen die Abwesenheit von GVO in einem Produkt auf dem Etikett beachten.

Allerdings Agro-Konzerne weiterhin verändern den genetischen Code der wichtigsten Getreide, mais und Sojabohnen, die unter dem Deckmantel der einzeln angefertigten wissenschaftlichen Artikeln, die besagt, dass GVO keine Gefahr für den menschlichen Körper oder die Biosphäre.

Die US-Regierung aktiv finanziert Giganten des Agrobusiness wie Monsanto. Wenn GVO wirklich schädlich für den menschlichen Körper, unendliche Verbreitung dieser unnatürlichen Organismen kann betrachtet werden als eine Fortsetzung der unmenschlichen Experimente an den Bürgern, führt die Regierung.

Steuerung Unterbewusstsein

Es ist bekannt, dass eine Unbewusste übertragung von Nachrichten ist weit verbreitet in der Werbung. Diese Art von Marketing in der Regel nutzt die grundlegenden Beweggründe der Bevölkerung, zwingt die Menschen kaufen ein Produkt oder eine Dienstleistung. Aber was, wenn die Grundsätze, die in der unterbewussten Werbung, verwendet werden, und die CIA, zum Beispiel zum Ausspähen und die Kontrolle über die Vernunft.

Das freigegebene Dokument der CIA unter dem Titel «die Operative Leistungsfähigkeit der unterbewussten Wahrnehmung» beschreibt im Detail die Methodik für das Spiel mit den Prinzipien der unterbewussten Wahrnehmung, die überzeugt die Menschen tun, was er normalerweise nicht machte.

Obwohl der Autor des Dokuments schließlich kommen zu dem Schluss, dass die operative Leistungsfähigkeit der unterbewussten Wahrnehmung «extrem begrenzt», es ist bekannt, dass die CIA scheuen sich nicht, Methoden des Drucks auf die Kehrseite der menschlichen Wahrnehmung.

Fliegende Flugzeugträger

In den späten 1920er Jahren die US-Marine damit begonnen, die taktische Potenzial der Luft-Flugzeugträger. Gebaut wurden zwei Luftschiff-Zeppelin, der USS Akron und die USS Macon, die jeweils Platz für 60 Personen und in der Lage, implementieren und wiederherstellen Kampfjets Sparrowhawk im Flug. Jedoch beide der Marine fliegenden Flugzeugträger wartete ein trauriges Ende, und deren überreste ruhen jetzt auf dem Meeresgrund.

Vor kurzem jedoch Gerüchte aufgetaucht, dass die DARPA plant, wieder zu öffnen, dieses Kapitel der amerikanischen Geschichte und um die Entwicklung von Flugzeugen für den militärischen Einsatz von Flugzeugträgern. Nur dieses mal werden Sie übertragen Drohnen, und nicht bemannte Flugzeuge. Das Programm «Gremlins» wird auch eine modifizierte Lufttransport C-130 mit Drohnen unsichtbar, fähig, diskret lochen die Verteidigung des Gegners.

Angesichts der Tatsache, dass die DARPA liebt plötzlich erklären, Pläne für eine bereits abgeschlossene Projekte, sobald die öffentlichkeit davon wissen, es kann gut sein, dass «Gremlins» schon Fliegen über die Köpfe der Menschen.

Project Thor

Project Thor ist eine Technologie, entworfen von Jerry Пурнелем in den 1950er Jahren. Nach dem Plan des Schöpfers, Sie sollte die Feinde verbrennen Schlägen von oben.

Diese Art der Penetrator auf der Grundlage der kinetischen Energie (oft als «Stäben Gott») in der Theorie sollte bestehen aus einem paar Satelliten. Eine dient für die Führung und das andere ist mit einem 6-Meter-Wolfram-Stangen, die werden auf das Ziel aus dem Orbit. Fähig zum lochen hundert Meter der Erdkruste, diese Schläge Tora könnten Schaden entspricht dem Schaden einer nuklearen Explosion, aber ohne radioaktiven Niederschlag.

Obwohl die Versandkosten solcher Stäbe auf die Bahn gilt als zu hoch, erneuern die Initiative Project Thor ernsthaft betrachtet unter George W. Bush. Das Unternehmen verfügt über einen 21 Billionen US-Dollar und nicht berichtend vor dem Verteidigungsministerium, die US-Regierung kann heimlich arbeiten an irgendetwas, so dass Sie sich alle Ausgaben.

HAARP

Hugo Chávez lenkte die internationale Aufmerksamkeit auf das Objekt HAARP in Alaska, wenn der beschuldigte der US-Luftwaffe bei der Verwendung dieser Hochfrequenz-Sender für die Aktivierung des Erdbebens in Haiti im Jahr 2010. Solange solche Ansprüche zu dieser Forschungsstation der US-Luftwaffe, in der Regel handelten nur von verrückten in hüten aus Alufolie.

Annahmen über die dunkle Seite des HAARP leicht nachließ, wenn die Air Force angekündigt, dass diese ионосферный Forschungseinrichtung der schließt seine Türen im Jahr 2014. Aber wenn HAARP neu eröffnet im Jahr 2017, Klatsch krochen wieder, und dieses mal verteilte die Universität von Alaska in Фэрбенксе.

Zugegebenermaßen, in Bezug auf PR-Dienstleistungen УАФ war nicht die beste Lösung wählen künstlich durch Wetter-Phänomen als eine seiner ersten Experiment. Wenn der neue Hüter HAARP angekündigt, die Schaffung von Aurora, die unsichtbar für das bloße Auge am Himmel über Alaska, viele betrachteten dies als Bestätigung der umstrittenen Studien, die durchgeführt wurden auf der Station bezüglich der Manipulation mit dem Wetter.

Obwohl das Programm HAARP immer wieder wegen dem Wetter manipulieren und Menschen mit Hilfe von Radiowellen, keiner dieser Ansprüche ist weder bewiesen, noch widerlegt.

Die Geheimwaffe der USA: was kann das US-Militär zu verbergen?
Ilja Hel