Sind Spermien Banken in das Geschäft der Eugenik?

163

Are Sperm Banks in the Business of Eugenics?

Die prominentesten Sperma bank in Großbritannien ist unter Untersuchung nach Abkehr Spender mit Legasthenie und andere fragwürdige Eigenschaften. Dies wirft eine wichtige Frage: Sollte Sperma Banken in der Wirtschaft, dass Sie “besser” Babys?

Großbritanniens Human Fertilisation and Embryology Authority (HFEA), die regelt Sperma Banken, hat ein Rückblick auf die Londoner Sperma Bank, nachdem er darauf aufmerksam gemacht, seine Praktiken durch Die Erziehungsberechtigten. Der Sperma bank ist der größte in Großbritannien und wird beschuldigt, sich in die Eugenik durch ein Verbot der Männer mit Legasthenie und andere Allgemeine Bedingungen es beschreibt, wie “neurologische Erkrankungen.”

Eine Broschüre, die von der London Sperma Bank listet mehrere fragwürdige screening-Kriterien, von denen einige möglicherweise eine Verletzung des britischen Recht und Menschenrechte standards.

Are Sperm Banks in the Business of Eugenics?

Eine Seite aus dem London Sperma Bank Broschüre, die über Die Guardian

Zusätzlich zu Legasthenie, die Broschüre listet Bedingungen wie Aufmerksamkeits-Defizit-Störung (Ads), Aufmerksamkeits-Defizit-Hyperaktivitäts-Störung (ADHS), zerebrale Lähmung, dyspraxia, multiple Sklerose, und Tourette-Syndrom. Es erwähnt auch Down-Syndrom, Farbenblindheit und die Geschichte einer Familie von Typ-1-diabetes.

Aber einige von den hier aufgeführten Bedingungen, einschließlich zerebraler Lähmung und Legasthenie, die nicht miteinander verknüpft sind—oder sind sehr schwach gebunden—Genetik.

Gesponsert

Zur gleichen Zeit, einige Experten die Frage, ob oder nicht, Legasthenie, die sich nach oben von 10% der Bevölkerung, sollte auch klassifiziert werden als Behinderung. Legastheniker, darunter Prominente Persönlichkeiten wie Albert Einstein, Richard Branson, und Steve Jobs, die gesagt werden, um in den Genuss der Telefonzentrale kognitiven Parametern, einschließlich verbesserte laterale denken, räumliches denken, und Mustererkennung. (Ähnliche Bedenken drehen sich um die Angemessenheit der Verbot Spender mit Farbenblindheit, die auf so viele, wie man in 12 Männer.)

Die London Samenbank, so scheint es, ist die Einhaltung einer ableist und neurotypical Verzerrung, die von der HFEA ist nun musterte. “Die HFEA hat nie gefordert oder empfohlen Verbot von Menschen mit Legasthenie, dyspraxia, ADD, ADHD und andere Störungen zu Samenspender”, bemerkte der HFEA in einer Erklärung. “Die Klinik ist HFEA inspector ist die Klärung unsere Anforderungen für die Auswahl der Spender mit dem Zentrum, und ist die Prüfung der Ausnahmen zitiert in der Mitte der Materialien, um sicherzustellen, dass alle zukünftigen Spendern Fair behandelt werden und in übereinstimmung mit dem Gesetz.”

In der Antwort, die London Sperma bank gezogen hat seine Broschüre, sagen, es ist die Beurteilung von seiner Verfahren und Protokolle.

Aber Es Ist Die Eugenik?

Angesichts der Vorwürfe erhoben, die an der London Samenbank, es ist fair zu Fragen, ob das Unternehmen tatsächlich Eintritt in eugenischer Praktiken. “Sperma-Banken haben in der Wirtschaft-screening mit einem Auge in Richtung gesündere oder mehr “perfekte” Kinder seit Jahrzehnten”, sagte der NYU Langone Medical Center bioethiker Arthur Caplan. “Es ist nichts neues, Sie machte es schon für eine lange Zeit.”

Are Sperm Banks in the Business of Eugenics?

Vereinigten Staaten Eugenik Interessenvertretung poster, circa 1926. (Credit: Philadelphia Sesqui-Centennial Exhibition, 1926)

Caplan, macht die Unterscheidung zwischen harten und weichen Eugenik, die erstere mehr eng verbunden mit Nazi-Deutschland und die Tötung von sogenannten unerwünschten. Weiche Eugenik, oder, was oft als positive Eugenik, ist der Versuch, besser zu machen Babys. So, in dem Sinne, dass Spermien Banken sind die Förderung und der Förderung der Idee des Babys gebaut zu bestellen, dann ja, es kann bezeichnet werden als eine form der positiven Eugenik.

“In diesem Fall sind die Kunden, die Auswahl für Merkmale, die Sie wollen, und die Vermeidung von Eigenschaften, die Sie nicht wollen,” Caplan erklärt Gizmodo.

Bioethiker Nigel Cameron, der Präsident des Center for Policy auf neue Technologien, sagt die Praxis ist absolut Eugenik— und das Sperma Banken beginnen, nehmen Sie es zu weit. “Es ist etwas von Natur aus eugenischer über die assistierte Reproduktion, es sei denn, Spenden werden angenommen, von Kliniken und Empfänger, sight unseen”, sagte er Gizmodo. “Wenn wir diese soweit, das Verbot der Farbe blind, wir waten in die Tiefe.” Er fügte hinzu, “Und auch, wie dieses Beispiel zeigt, beginnen wir ziemlich offensichtlich dumm.”

Laut James Hughes, der Geschäftsführende Direktor des Instituts für Ethik und neue Technologie, die Eugenik ist leider ein weit gefasster Begriff. “Das ist mit Sicherheit einen Versuch zu helfen, haben die Eltern genetisch gesündere Kinder, aber es ist nicht eine zwingende Staatliche Politik vorschreiben reproduktiven Entscheidungen basierend auf rassistische und classist Pseudowissenschaft”, sagte er. “So manche nennen es Eugenik und andere nicht.”

Die Verengung der Menschheit

Kanadische bioethiker Kerry Bowman, wer lehrt an der Universität von Toronto, die Sorge, dass diese Art des screenings ist es kontraproduktiv ist, und dass es in der opposition auf die Verlagerung der kulturellen und sozialen Normen.

Are Sperm Banks in the Business of Eugenics?

Credit: Eugene Ermolovich (CRMI) / CC-BY-SA 3.0

“Ich würde ja behaupten, dass es die Verengung der Menschheit in einer Zeit, wenn wir anfangen zu akzeptieren viele Aspekte der Vielfalt”, sagte er Gizmodo. “Kreativität hat eine hohe Assoziation mit einigen der Dinge, die verboten durch Sperma Banken.”

Bowman sagt, dass einige unserer wertvollsten Eigenschaften, wie innovation und Kreativität, sind ausgehebelt, die durch diese Art von screening-Protokolle. Was mehr ist, er glaubt, es gibt einige bestimmte Menschenrechte zu. “Die Akzeptanz der breiten Aspekte der menschlichen Vielfalt ist eine große Weise, zu bauen, gesunde Gesellschaft”, sagte er. “aber wir sind tatsächlich in Bewegung gegen die mit einigen von diesen Praktiken.”

Der Wilde Westen der Assistierten Reproduktion

Sperma Banken sind in der business, Geld zu verdienen, so dass Sie tun Ihr bestes, um Kunden anzuziehen. Wenn Ihre marketing-Materialien beeindrucken künftige Eltern, oder, wenn Sie keine vorsorge für die “rechts” – Attribute, die Kunden nehmen Sie Ihr Geschäft an anderer Stelle. Das Problem ist, wir Leben derzeit in der Wild-West-ära der assistierten Reproduktion, und das Sperma Banken beginnen können, um den Missbrauch der Mangel an Aufsicht.

Nach Caplan, Sperma Banken, sowie ei-Verkäufer und Spendern, die im wesentlichen die Funktion, in der UNS fast keine Regelung. Sie sind erforderlich, um sich für Dinge wie übertragbaren Krankheiten, wie HIV, aber niemand ist verpflichtet, zu überprüfen, auf Ihre Ansprüche, oder beweisen, dass die Menschen, die in Ihre marketing-Materialien sind auch Vertreter der eigentliche Spender. Einige dieser Sperma Banken kann sogar sein, mit der gleichen Spender mehrere Male.

“Es ist sicherlich falsch, wenn Sperma Banken Versprechen Dinge, die nicht zugestellt werden kann, oder wenn Ihre Forderungen fallen außerhalb der Wissenschaft, wie Sie darauf hindeutet, bestimmte Merkmale vererbt werden, wenn Sie nicht, wie Zerebralparese,” sagte Caplan. “Bewusst irreführend Menschen, oder klassifizieren Dinge wie Störungen, wie Legasthenie und dem Asperger-Syndrom, die haben viele positive Eigenschaften, ist ein problem. An diesem Punkt, Sie sind verzerrt und täuschen Ihre Kunden. Sie sind im Grunde sagen, dass Sie gehen, um zu helfen, Ihren Nachwuchs zu vermeiden, eine Krankheit, wenn in der Tat, es gibt keinen Arzt, der sagt, es ist eine Krankheit.”

“Wenn Sie die Behandlung machen Kinder als for-profit-Unternehmen, plötzlich die gesetzlichen Attribute von for-profit-Geschäft beginnt zu lecken Kind-Gebäude.” — Arthur Caplan

Cameron teilt diese Bedenken. “Die top-Google-Suche für Spermien Kliniken ergibt eine Anzeige von einem der ältesten Unternehmen wirbt die Verwendung von Spendern aus nur die besten Schulen und erzählen potenziellen Kunden, wie viel Auswahl haben Sie über die details der Spender”, sagte er.

Sperma Banken sind Versprechungen zu machen, um die Eltern über Ihre zukünftigen Kinder, können Sie möglicherweise nicht erfüllt werden.

Buyer Beware

Da reden wir über den freien Markt, aber ein starker Fall gemacht, dass Eltern behalten uns das Recht zu wissen, was Sie ‘ re Kauf.

Zu diesem Zweck, Caplan sagt, dass die Eltern sollten in der Lage sein, um Zugriff auf das genetische Profil der Spermien Sie erwerben; Sie zahlen für ein Produkt, nachdem alle. Aber er sagt, diese Stimmung anheizt die Angst, dass durch die Behandlung dieser domain, wie zum Beispiel ein Geschäft, es ist Dreh-baby-making in eine form der Herstellung. Dies könnte führen schließlich zu Fragen der Produkthaftung. Eltern verklagen Sperma Anlage für ein Produkt, die nicht den Spezifikationen entsprechen, oder schlimmer noch, Sie ablehnen können, ein Kind geradezu.

“Wenn Sie die Behandlung machen Kinder als for-profit-Unternehmen, plötzlich die gesetzlichen Attribute von for-profit-Geschäft beginnt zu lecken Kind-Gebäude”, erklärte er Gizmodo.

Also, sollte Sperma kommen, die mit genetischen “Warnhinweise?”

Interessierte Eltern haben ein Recht zu wissen, so viel wie möglich über die Qualität, Sicherheit und Wirksamkeit von alle die genetische Manipulationen, die Sie wählen, und so viel wie erkennbar ist, über keine Spermien oder Eizellen, die Sie wählen”, sagte Hughes.

“Das Recht zu wissen, welche Art von Kind, die Sie machen, ist von grundlegender Bedeutung, um die Kontrolle über unseren eigenen Körper, um reproduktive Rechte und das Recht der Eltern, Ihre Kinder zu schützen, die Gesundheit und Zukunft. In der assistierten Reproduktion ist es auch umfasste in der medizinischen Ethik der informierten Einwilligung.” — James Hughes

Cameron ist nicht ganz an Bord mit dieser Idee. “Dies ist nicht ein standard-consumer-situation, auch wenn eine Geld-machen-Klinik neigen dazu zu denken, es ist”, sagte er. “Wir sprechen hier von enormen Probleme der menschlichen würde, dass auch in Großbritannien— die meisten “Liberalen” Allgemeinen Gerichtsstand in der Welt auf diese Fragen, die erkannt wird, in den Gesetzen und Vorschriften.”

Cameron sagt, dass die Rede von einer elterlichen “Recht auf wissen” Beigeschmack des Kapitalismus und kann irreführend sein. Wie Caplan, er macht sich sorgen, dass einige Eltern zurückkehren wollen Ihr Produkt, wenn es nicht zu bitte. “Ja, alle baby-making sollte kommen mit einem Warnzeichen”, sagte Cameron, “darunter, dass Ihr Glück und die Kindes—und in der Tat, das Kind den Erfolg, das ist ganz anders, wie dieses Beispiel zeigt—sind wahrscheinlich in keinem Zusammenhang mit der aktuellen Entscheidungen in unserer macht.”

Endlich, es ist wichtig zu erkennen das Problem, wie es gehört zu unseren reproduktiven Autonomie. “Das Recht zu wissen, welche Art von Kind, die Sie machen, ist von grundlegender Bedeutung, um die Kontrolle über unseren eigenen Körper, um reproduktive Rechte und das Recht der Eltern, Ihre Kinder zu schützen, die Gesundheit und Zukunft”, Hughes sagte Gizmodo. “In der assistierten Reproduktion ist es auch umfasste in der medizinischen Ethik der informierten Einwilligung.”

Dieser Vorfall zeigt deutlich, dass die Kontrolle ist dringend erforderlich, in diesem Bereich. Ohne verschärften Vorschriften, Sperma Banken weiterhin overpromise und decieve Ihre Kunden als einen Weg, um der Konkurrenz Voraus. Und durch den Verstoss gegen unsere Gesetze und kulturelle Normen, Sie sind, was Sie zu Schritt rückwärts anstatt vorwärts.

Top Bild via Shutterstock

Den Autor E-Mail an george@gizmodo.com und ihm Folgen unter @dvorsky.