Der Soziologe von Tinder und Bumble darüber, was macht einen Menschen attraktiv

19

Dr. Jess Карбино arbeitete in einem beliebten Dating Tinder. Jetzt funktioniert es in einem anderen, das heißt Bumble. Sie sind ständig auf der Untersuchung von Menschen, die bereit sind, sich zu treffen und eine Beziehung, und heute kann Sie sagen, dass viele von Ihnen tun es völlig falsch, beginnend mit der Veröffentlichung Ihrer Fotos. Erzählen, was sich auf die Attraktivität der Benutzer von Dating-Sites, aus der Sicht von Wissenschaftlern.

Zahlen Sie konzentrieren sich auf attraktive Modelle, deren Bilder gedruckt auf den Titelseiten von Zeitschriften? Fast nie haben Sie lächeln. Stattdessen zeigen Sie irgendeine grimasse. Sie sehen sexy und attraktiv. Kein Wunder, dass viele Nutzer von Diensten für Singles versuchen, auszusehen wie die Modelle und zeigen die gleichen Fratzen auf den Fotos.

Leider funktioniert es nicht. Warum? Ich möchte nicht jemanden beleidigen, aber hauptsächlich der Grund dafür ist, dass die meisten Nutzer von Dating-Dienste sind die Modelle nicht. Der Soziologe Jess Карбино eine Studie, und auf der Grundlage seiner Ergebnisse Sie empfiehlt stattdessen das Foto mit dem Gesicht eines Supermodels die ein Foto mit Ihrem lächeln. Die Forschung sagt, dass ein lächeln hat einen sehr erheblichen Einfluss auf die Attraktivität des Dienstes.

Jess Карбино erklärt, dass das lächeln zeigt dem Nutzer freundlich und offen. Das ist genau das, was Sie suchen andere Nutzer von Dating-Sites und-Diensten. Lohnt sich nicht, zeigen sich kühl und distanziert zu sein wie ein Model. Darüber hinaus einige Studien zeigen, dass die Person mit einem lächeln beurteilt den Menschen als attraktiver. Zwei Experimente, die in der Schweiz noch im Jahr 2014, zeigen, dass je stärker das lächeln, desto attraktiver sieht das Gesicht.

Neugierig, was andere Forschung 2011, veröffentlicht in der Zeitschrift Emotion, hat gezeigt, dass einige gesichtsausdrücke attraktiver als andere, und es hängt vom Boden. Zum Beispiel, Männer scheinen attraktiver, zeigt stolz, und weniger attraktiv, zeigt sich das Glück. Mit Frauen ist es Umgekehrt. Aber стыдливый Meinung nach erhöht die Attraktivität von Vertretern beider Geschlechter.

Und das Letzte. Anthropologe und Autor der «Anatomie der Liebe» von Helen Fischer ich Stimme mit Jess Карбино. Sie erzählte den Kollegen von Business Insider Folgendes:

«Wenn du lächelst, diejenigen, die Ihr lächeln sehen, auch lächeln, wenn auch sehr kurz. Lächelnd, verwenden Sie die Gesichtsmuskeln, die eine Freisetzung нейрохимикатов in Ihrem Gehirn, die mit dem Vergnügen. Sie werden wahrscheinlich fühlen Sie sich glücklich in Ihrem Unternehmen».

Der Soziologe von Tinder und Bumble darüber, was macht einen Menschen attraktiv
Ernest Wasilewski