Übersicht der FiiO Kopfhörer-FA7 — Ihr Stil, Ihr Sound

36

In der FiiO weiterhin fleißig gesichert auf einem dynamischen und sich ständig verändernden Markt der Kopfhörer. Angefangen mit der Low-End-Modelle, hat sich das Unternehmen im oberen Segment, präsentiert Hybrid-FH5, gefolgt vom четырехдрайверные vollständig armaturnie FA7, von denen heute die Rede eben gehen.


Natürlich FiiO nehmen konnten mehr Treiber von Bellsing, Ihre Roll-up in einem Kunststoff-Gehäuse und senden Sie konkurrieren ob mit KZ, ob mit alternativen Yinyoo. In der Firma haben anders entschieden und haben Kopfhörer auf Treiber von Knowles. Am Bass ging ungeheures nach den Maßstäben der Armatur CI-22955, für mittlere Frequenzen reagiert «Klassiker des Genres» in der Person von ED-29689, auf «oben» gestellt кастомизированый спаренник SWFK-31736. Gehäuse druckten auf dem 3D-Drucker aus der medizinischen Epoxidharz, was erlaubt ist, machen Sie das spektakuläre Design, aber darüber ist ein bisschen niedriger.

Natürlich, die Kosten nicht gering sein konnte, dieselbe Knowles schätzt Ihre Heizkörper, so dass der empfohlene Preis FA7 beträgt etwa 300 US-Dollar. In der FiiO gesagt, dass FA7 nach dem Tuning mehr neutral als die gleichen Modell FH5, aber irgendwie anders überlegt und neu abgestimmtem Modell in einer anderen Art und Weise.

Technische Daten

  • Strahler: 4 × mit ausgewogener Anker
  • Frequenzbereich: 20 Hz – 40 KHz
  • Widerstand: 23Ω
  • Empfindlichkeit: 110 dB/mW
  • Maximale Leistung: 100 mW
  • Kabel: 1,2 m, austauschbares, mit MMCX-Konnektoren, versilberte Kupfer монокристаллическая
  • Stecker: 3.5 mm TRS
  • Gewicht: 5.3 gr. (ein Kopfhörer ohne Kabel)

Verpackung und Lieferumfang

Die Box ist bereits bekannt aus den gleichen FH5, hier ein wenig verändert polygrafie, so dass es поэффектней, aber die Unterschiede zu Ende. Verpackung ziemlich große, traditionell wird in zwei «Schichten», im inneren, außer den Kopfhörern finden Sie:

  • Kabel
  • Anleitung
  • Kunststoff-Box für Aufbewahrung
  • materchatuju Handtasche-Organizer mit der Schlange
  • Pinsel für die Reinigung der Kopfhörer
  • magnetische Verriegelung Draht
  • 13 paar Aufsätze verschiedener Arten. Paar двухфланцевых, 3 paar Schaum-Aufsätze und 3 Gruppen von 3 paar однофланцевых Silikon-Aufsätze («balanced», «басовитые» und «акцентирующие Gesang»)


Wie Sie sehen, eine Reihe von Zubehör übertrifft die kühnsten Wünsche.

Design und Tragekomfort

Aussehen — eindeutig eine der wichtigsten «selling points» des vorliegenden Modells. Dreidimensionales drucken hat sich gelohnt auf 200%, so dass eine bequeme dickwandige Gehäuse aus hochwertigem Polymer. Traditionell für die Industrie, der Großteil der Rümpfe beschlossen, durchscheinend, so dass ein glücklicher Kunde in der Lage, genießen Sie die «Eingeweide» Neuheiten. Фейсплейты sind mit interessanten dreidimensionalen Effekten, dass noch mehr Hinzugefügt, um den Charme des Modells, zur Auswahl gibt es eine schwarze Variante mit einem Muster oder die Variante in blau-roten Farben, erinnert ein wenig an катафоты. In Zukunft können auch und andere Designs, aber es wird natürlich abhängig vom Erfolg des Modells.

Kopfhörer angenehm zu Landung (zumindest für mich), Dank der normalen звуководу und der ergonomischen Form nehmen Sie «Ihren Platz» sofort und ohne Probleme. Schallschutz — ein bisschen über dem Durchschnitt, den Komfort der Nutzung — maximale. Kopfhörer sind für den заушного getragen, Pflanzen Sie das Kabel nach unten nicht funktionieren.

Die mitgelieferte Draht um Haaresbreite wiederholt Kabel aus dem Satz FH5, er mittlerer Härte, ist nicht anfällig für Härten in der Kälte und noch mehr Kabelgewirr, MIC-Effekt schwach ausgeprägt. Aus den interessanten Besonderheiten — keine flechten, Splitter unten die Leitungen für den linken und rechten Kanal parallel bis zum Stecker. Auf dem Draht Ohrbügel gibt es kein Memory-Effekt, wodurch eine gute Fixierung des Kabels hinter dem Ohr. MMCX-Konnektoren — hochwertige, fixieren den Draht zuverlässig, aber nicht erfordern мегаусилий zum abnehmen.

Insgesamt ist die Verarbeitungsqualität der Kopfhörer funktioniert Super, auch der FiiO schon verstanden, dass das Gehäuse kam gut und veröffentlicht in einem ähnlichen Design однодрайверную FA1-Modell.

Sound

Zum hören benutzt wurde folgende Hardware.

  • Yulong DA9 und Resonessence Labs Concero HP in der Rolle des DAC und amp
  • Apple MacBook Pro Retina 2016 in der Rolle der Quelle
  • Fidelia in der Rolle des players
  • Lotoo Paw Gold Touch, theBit OPUS#2, Astell&Kern A&ultima SP1000 und andere in der Rolle des tragbaren Playern
  • Aufnahme mit hoher Auflösung im Lossless-Formaten (Dr. Chesky The Ultimate Headphone Demonstration Disc und andere)

Vor dem Vorsprechen Kopfhörer wurden прогреты seit 48 Stunden, änderungen im Klang nicht. Kopfhörer mit Strahlern mit ausgewogener Anker fast nie brauchen zum üben, aber ich beschloss, Formalitäten zu beachten.

Ich weiß nicht warum, aber in der FiiO beschlossen, diesen Kopfhörern Akzent bei niedrigen Frequenzen, aber der Schwerpunkt ungewöhnliche, aber sehr «lange», der Aufstieg beginnt mit dem Unterteil und dauert bis etwa 300 Hz, nach denen bereits die Rezession beginnt. Aus diesem Grund FA7 haben sich sehr ungewöhnlichen Sound und offensichtlich nicht «аудиофильскими» nach dem Tuning (zumindest im traditionellen Verständnis des Begriffs). Dieser Schwerpunkt eignet sich für einige Anpassungen mit dem Wechsel der Ohrpolster und Kabel (gleiche FiiO LC-2.5 C), aber trotzdem bleibt er deutlich spürbar sein.

Insgesamt, Sie haben schon verstanden, dass der Tieftöner hier akzentuiert, obwohl арматурность rettet Sie vor Trübung und unnötigen aufblasen. Hier, natürlich, es gibt eine tolle Tiefe und gute Auflösung und sehr gute übertragung von Texturen. Mehr zu den Vorteilen des Modells zählen Solidität und Stattlichkeit Tieftöner, selten für Rebar-Modelle. Die Kontrolle ist nicht schlecht, aber vermeiden einige schleichende Bass auf Mitte auf satten Bass-Tracks nicht funktionieren einfach aufgrund der Physik.

Mittlere Frequenzen hier sehr gut, wenn nicht die Menge der Bass, gelegentlich während diese Tatsache wahrzunehmen, «die Mitte» FA7 es möglich wäre, in den Führer aufnehmen: hier gibt es die gewünschte Auflösung, und das «richtige» Gewicht, und die Balance zwischen kompetenter микроконтрастом und макродинамикой. Dieses Modell kann gut übertragen Emotionen und feinen Nuancen der Aufnahme, außer natürlich, satten Bass-Tracks. Im Prinzip, überschüssige Bass bei diesen Kopfhörern gut EQ korrigiert, wie FH5, ist dieses Modell gut auf ihn reagiert. Trotz der Betonung, der Kopfhörer ziemlich gut zu bauen eine imaginäre Bühne (ein wenig mehr als der Durchschnitt in die Tiefe und die mittlere Breite) übertragen und Aufnahmekapazität.

Верхнечастотный Bereich unterscheidet sich von den meisten Rebar Modelle der Abwesenheit von großen Spitzen. Dies ermöglichte FA7 handeln, die HF nicht nur neutral, sondern auch sehr natürlich. Zunächst scheint es, dass FA7 nicht genug Aggression in diesem Bereich, aber nach einiger Gewöhnung an die fehlenden «Buckel» erkennen, dass alles da ist, nur es wird nicht direkt «ins Gesicht». In der Regel «Spitze» bei FA7 ergeben: Angriff und Dämpfung werden ein wenig schneller, als es sein sollte, aber dabei klingen natürlich, die Länge ist nicht unerschwinglich, aber gut. Es scheint der FiiO haben lehren aus der Vergangenheit, in der Sie kritisiert wegen der Spitzen Höhen.

Vergleiche ich dieses mal bemalen werde nicht im Detail, Daten Kopfhörer besitzen die «Ihren» Charakter Abgabe, so dass Vergleiche über «nicht mögen» Sinn haben. Ich sage nur über den Unterschied mit FH5. Mittlere Frequenzen bei diesen Modellen fast vollständig identisch sind, für die oberen Frequenzen FH5 sind eher traditionell aufgestellten «Pik», das gibt die übliche, wenn auch weniger Natürliche Fluss. Bass Betonung bei beiden Kopfhörern die gleiche «Kraft», aber bei FA7 er erstreckt sich oben über den Messbereich, also bei FH5 mehr spürbar tieferen Schichten des Basses, und bei FA7 werden alle tiefen Frequenzen komplett.

Kompatibilität

Wie alle Kopfhörer mit ausgeprägten Akzenten, FA7 nicht erfordern High-End-Quellen, die Hauptsache — dass der Player gut steuerte Frequenzbereich und nicht сглаживал mittlere und hohe Frequenzen.

Wenn man über die Stile, dann gibt es alle erwartet: am besten mit Kopfhörern hören, was profitiert von der Akzent auf Bass: von der elektronischen Musik, bis zum akustischen Jazz, oder Umgekehrt, Stile, keine satten Bass. Allerdings ist es immer eine Frage des Geschmack des Besitzers. Zur Qualität der Aufnahme Modell mäßig empfindlich, irgendwo auf 7 von 10 Punkten.

Einige traditionelle Titel als Beispiel

ZAZ — Si jamais J ‘ oublie Und noch mal werde ich nicht Original, diese Musik eignet sich sehr gut zur Art und Weise der FA7: ausführliche und saubere mitten/Höhen, mit Unterstützung der akzentuierte Bass klingen spektakulär und spannend.

Yo-Yo Ma — Gabriel ‘ s Oboe im Allgemeinen, natürlich, Kopfhörer mit akzentuierten Bass meistens nicht der am besten geeignete Option für einen Klassiker, aber in diesem Fall «einigten sich die Sterne», und die Helden der heutigen Kritik handeln, diese Strecke ist sehr «lecker», wenn auch nicht ganz neutral.

Robert Plant — The May Queen da ich hier «подгоняю Aufgabe unter der Antwort», dann ist hier noch eine Spur, perfekt geeignet Art und Weise der Einreichung многодрайверов von FiiO: effektiv akzentuierte Rhythmus-Sektion und natürlich übergebene Vocals Planta mit all seinen Besonderheiten.

Schlussfolgerungen

Vielleicht wäre der FiiO etwas verringerten NF, FA7 ergeben würde mehr «universell» in аудиофильском Plan, aber das Unternehmen entschieden sich anders und machten einen ungewöhnlichen Geschmack ein Modell, das allerdings offensichtlich findet Ihre Liebhaber.