Fyre Festival-Veranstalter Verurteilt zu Sechs Jahren Gefängnis verurteilt

12

Foto: AP

Billy McFarland, den Organisator des spektakulären clusterfuck war Fyre Festival, wurde verurteilt Donnerstag zu sechs Jahren im Gefängnis für Betrug. “Let’ s just do it und Legenden, Mann,” marketing executive für das festival berichten zufolge gesagt, wie der Fall der drohenden Katastrophe wurde immer deutlicher. Seine berichteten Weissagung wahr gemacht, Mann, aber nicht für die Herrlichkeit, die Sie hatte offenbar gehofft.

Ein Bundesrichter gefunden, der 26-jährige McFarland schuldig für den Verkauf von gefälschten tickets und Irreführung von Investoren, die New York Times berichtet. McFarland plädierte auf schuldig, im März für zwei Grafen von Draht Betrug und für zwei weitere Fälle von Betrug im Juli.

“McFarland angeblich präsentiert gefälschte Dokumente zu induzieren, um Investoren zu setzen über eine Millionen Dollar in sein Unternehmen und das Fiasko namens Fyre-Festival” Handeln United States Attorney für den Südlichen Bezirk von New York Joon H. Kim sagte in einer Erklärung im vergangenen Jahr, als er angekündigt, die Anklage gegen McFarland.

Laut der New York Times, Staatsanwälte gekennzeichnet McFarland als “die vollendete Betrüger.” Sie fügte hinzu:

“Er hat Sie betrogen und enttäuscht seine Investoren, Kunden und Mitarbeitern, während er lebte “high life” in seinem Luxus-Appartement, Reisen zu exklusiven Orten, Aufenthalt in Luxushotels, chauffiert in seinem Maserati, und sich unterhalten und seinen Freunden in restaurants, bars und Kasinos.”

McFarland Täuschung erreicht jaw-dropping Ebenen der Missgeschicke, wenn ein paar reiche Leute tauchten auf, um ein Musik-festival auf den Bahamas nur zu finden, sich gestrandet auf der Insel mit nicht funktionierenden Unterkünfte und traurig Käse-sandwiches. Der event, der in Ungnade gefallene Fyre Festival, Kosten 1.200 USD ein ticket—bei Mindest—und war shilled durch die gerne von models Kendall Jenner und Emily Ratajkowski. McFarland und Ja Rule, ein co-Besitzer von Fyre Medien, 8.000 tickets verkauft.

Das Bahamas Ministry of Tourism in einer Erklärung im letzten Jahr nach dem Debakel, nannte es die “totale Desorganisation und chaos, und fügte hinzu, dass “klar, Sie haben nicht die Kapazitäten für die Umsetzung einer Veranstaltung dieser Größenordnung.”

[New York Times]

Teilen Sie Diese Geschichte