Mercedes startet Service selbstgesteuerten Auto bereits nach einem Jahr

7

Jeden Tag gibt es immer weniger Zweifel daran, dass fahrerlose Autos früher oder später fest in unser Leben eingehen. Dafür spricht auch die Tatsache, dass im Rennen schaltet sich immer mehr große Marken. Zum Beispiel, преставители Automobilherstellers Mercedes erklärt die Markteinführung собстевнного Service im Laufe des Jahres.

Selbst die Vertreter der Gesellschaft nennt der neue Service Automated Shuttle (oder, wenn Sie wollen, «Auto-Shuttle»). Der Start erfolgt in den USA im Staat Калифонния Ende 2018-Anfang 2019 Jahre. Unter den ersten Modellen werden die Limousinen der S-Klasse und Heckklappen B-Klasse, und nach einiger Zeit nachziehen und eine geänderte Version des Konzepts des F 015 Luxury in Motion. Während der Tests in der Kabine zur Absicherung wird sich der Fahrer. Bei diesem Service wird für die Kunden völlig kostenlos, solange der Dienst getestet.

Ebenfalls erwähnenswert ist die Tatsache, dass Mercedes tritt nicht allein in die Schlacht. Sie sucht die Unterstützung von Bosch und Nvidia. Die erste funktioniert über sensoren, die helfen, das Auto «orientieren im Raum». Jetzt bei Bosch gibt es bereits стереокамеры und LIDAR, aber Sie erfordern Nacharbeit. Darüber hinaus Datenstrom mit Ihnen muss man irgendwie verarbeiten. Und hier kommt ins Spiel Nvidia. Sie haben, wie Sie wissen, einen Computer Pegasus AI entwickelt, gerade für die autonome Steuerung des Autos. Es ist in der Lage 320 Billionen Operationen pro Sekunde und ist so ausgelegt, dass es das Kühlsystem kann leicht integriert in das Kühlsystem des Fahrzeugs. Und er ist leicht skalierbar und mit dem Auto. So haben neugegründeten Trio alle Chancen, einen guten Platz auf den sich stürmisch entwickelnden Markt.

Mercedes startet Service selbstgesteuerten Auto bereits nach einem Jahr
Vladimir Kuznetsov