Die weltweit erste блокчейн-Smartphone war Schieber

33

Schweizer Sirin Labs enthüllt Details über das Smartphone Finney. Wir werden erinnern, er wurde bereits im vergangenen September und wurde der erste блокчейн-Smartphone, von dem die öffentlichkeit erklärt.

Das Smartphone hat eine ungewöhnliche Form-Faktor. Er hat mit ausziehbarem Modul auf der Rückseite mit einem zusätzlichen TV-Safe-Screen, die speziell für криптовалютных Transaktionen. Laut Hersteller, läuft auf einem separaten Bildschirm Eisen, welches es erlaubt, zu überprüfen und zu versichern Parameter der Transaktion vor dem Abschluss.

Er läuft ein proprietäres Betriebssystem SIRIN OS, dies ist ein weiterer fork von Android. Es gibt eine eingebaute «kalte» Geldbörse, Service TCS (Token Conversion Service) für den Austausch von proprietären kryptowährung SRN auf Token und Multi-Level-Sicherheitssystem.

Hersteller von Smartphones wurde der taiwanesische Riese Foxconn. Smartphone mit 6-Zoll-Display mit einem Seitenverhältnis von 18:9, Kameras 12 und 8 Megapixel, Fingerabdruck-Scanner, Batterie 3280 Mah, Prozessor Qualcomm Snapdragon 845, 6 GB RAM und 128 GB interner Flash-Speicher, erweiterbar Karten bis zu 2 TB.

Das Unternehmen Sirin Labs bestätigt Ertrag Finney zum Verkauf im November 2018 zum Preis von 999 US-Dollar.