Die Forscher Erreichen, Offensichtlichen Schluss, Dass Bitcoin der Preis Wurde Künstlich Aufgeblasen

5

Foto: Dan Kitwood (Getty)

Bitcoin nun schwebt rund $auf 6.300, aber nicht lange her, es hatte Spike auf fast $20.000, – pro Münze. Skeptiker haben gefragt, wie solch ein Aufstieg überhaupt möglich war, und ein Papier verfasst an der Universität von Texas schlägt vor, eine ziemlich vernünftige Antwort: Kursmanipulation!

Speziell Amin Shams und Professor John Griffin 66-seitige Papier sieht die Beziehung zwischen Bitcoin und Leine, eine “stablecoin” angeblich gesichert und an den US-dollar. Das Papier, zusammengefasst in der ” New York Times “identifiziert mehrere unterschiedliche Muster vorschlagen, dass jemand oder einige Leute in [Bitfinex] arbeiteten erfolgreich zu push-up-Preise, wenn Sie sackte an anderen Börsen,” mit Leine als Mechanismus zum aufblasen der Preise.

Das Papier auch spekuliert, dass “wenn Tether geschoben, um in anderen crypto-Börsen eher als gefordert von den Investoren mit dollars in der hand, die Leine nicht voll unterstützt von Dollar, wenn Sie ausgestellt,” etwas, das Kritiker der Geduldsfaden schon lange vermutet. Die Preise für so genannte “alt-coins” neigen dazu, zu stark auf den Preis von Bitcoin, was bedeutet, dass, wenn die manipulation in diesem Papier beschrieben wird, gefunden, um genau zu sein, es hat bittere Konsequenzen für den Markt als ganzes.

Spekulation hat lange gehalten, dass Bitcoin Wert war, wird gestützt durch die Leine—und Gizmodo herausgefunden, dass ein plötzlicher Aufschwung der ehemalige Preis im Februar fiel mit einem plötzlichen Zustrom von Tether, die Hinzugefügt wird, auf den Markt. Leine-und Münzen-Börse Bitfinex, beide im Besitz der Muttergesellschaft iFinex, wurden vorgeladen, die von der Commodity Futures Trading Commission im Dezember.

[NYT]