Opera VPN kündigte die Schließung des Dienstes

60

«Olaf geht in den Ruhestand», berichtet auf der Website des beliebten VPN-Dienst Opera für Mobile Geräte. Die App Opera VPN aufhören zu bestehen 30. April 2018. «Aber keine Sorge. Wir helfen Ihnen, Inkognito und danach», heißt es in der Erklärung. Alle Benutzer von Opera Gold erhalten ein kostenloses Jahresabonnement auf SurfEasy Ultra VPN.

Besitzer von anderen Paketen versprochen 80% Rabatt auf SurfEasy VPN von. Für den übergang wird es genug, um die Anwendung zu aktualisieren Opera VPN für iOS und Android auf die neueste Version.

Neulich, im Zusammenhang mit der Sperrung des Dienstes Telegram auf dem Territorium Russlands, Service Opera VPN oben auf der Liste der beliebtesten Apps im App Store. Obwohl über die Gründe für die Schließung des Dienstes nicht gemeldet, es gibt die Meinung, dass die Entwickler von Opera VPN Angst nicht fertig zu werden mit dem Strom der Neuankömmlinge und bieten minderwertige Service.

«SurfEasy, erstellt im Jahr 2011, hält 99,9% аптайма-Global und Regional für alle seine Nutzer, hat eine einzigartige Verriegelung Werbung und Tracker, und was wichtig ist, nimmt die Aktivität Browser oder downloads wie einige andere VPN».

Das Unternehmen Opera VPN entschuldigt sich für all die Unannehmlichkeiten. Jedoch, der Browser Opera hat einen eingebauten VPN und fährt Fort, offenbar die Arbeit.

Opera VPN kündigte die Schließung des Dienstes
Ilja Hel