Physiker Bit: Quanten-Computer um Bitcoin

20

Viele Experten sind sich sicher, dass mit dem Aufkommen der vollwertigen Quantencomputer ära kryptowährungen und блокчейна passt zu seinem logischen Ende — Kryptographie-System, die Basis der kryptowährung, wird sofort aufgebrochen, und selbst die kryptowährung abschreiben müssen, denn das erste, was macht der Besitzer eines Quantencomputers, — намайнит die restlichen Bitcoins, Ester und andere beliebte «Münzen». So sieht es Alex Bit, Kanadischer Physiker, предсказавший trübselig криптовалютное Zukunft in der Quanten-ära.

Der Physiker skeptisch gegenüber der Sicherheit блокчейна und keine Illusionen bezüglich Bitcoins — Sie betrachtet es nur als ein Indikator für die Bereitschaft der vollwertigen Quantencomputer.

«Sobald es eingerichtet ist, werden wir Sie darüber wissen — den Markt der kryptowährungen zusammenbricht, und die restlichen Münzen bekommen Besitzer eines Quantencomputers. Solange dies nicht geschieht, können Sie sicher sein, dass Quantencomputer gibt es nicht», sagt Bit.

Alex Bit ist überzeugt, dass seine Entwicklung — eine Frage der ganz nahen Zukunft. Ja, der modernste Supercomputer läuft mit einer Kapazität von 51 Qubit, aber vor ein paar Jahren war und dieser dann die Computer nicht gegeben und zehn, und jetzt, wo in die Entwicklung miteinbezogen, IBM, Microsoft, Google und andere, die Steigerung der Kapazitäten der Supercomputer wird gehen mit großen Schritten.

Experten schätzen, dass Hacker Bitcoins müssen Supercomputer mit einer Kapazität von 10 tausend Qubit. So die Wartezeit ist nicht so lange. Vielleicht zehn Jahre oder noch weniger. Doch nicht alle teilen die Meinung des kanadischen Physikers. Криптовалютные Experten glauben, dass zu jener Zeit die Entwickler in der Lage, sich vorzubereiten und anzupassen блокчейн an die neuen Gegebenheiten angepasst, модифицировав Code und den Schutz seiner Technologien gegen Hacker.

Physiker Bit: Quanten-Computer um Bitcoin
Vyacheslav Larionov