Bericht: Behörden Abgehört Trump Kampagnen-Manager Paul Manafort Zweimal

23

Foto: AP

CNN hat gelernt, dass US-Behörden abgehört Paul Manafort, der spin Künstler für Diktatoren, gemeinsam eine ereignisreiche vier-und-ein-halb-Monats-Amtszeit als Donald Trump, der Kampagnen-manager im Jahr 2016.

Laut CNN, der FISA court-autorisierte überwachung fortgesetzt, vor und nach arbeitete er an der Kampagne und zunächst “mittig auf der Arbeit von einer Gruppe von Washington Beratungsunternehmen für die Ukraine, der ehemaligen Regierungspartei.” Der erste Haftbefehl wurde eingestellt, bevor Manafort begann die Arbeit an Trump ‘ s-Kampagne im Mai 2016, wenn wieder eine separate FISA-warrant ein Jahr später inmitten der weit verbreiteten Gerüchte, er könnte in Zusammenhang mit einer angeblichen Russischen Geheimdienst-operation zu manipulieren die Wahlen.

Drei Quellen sagten, die Regierung erlangten Beweismittel Manafort “aufgefordert hatte, den Russen zu helfen mit der Kampagne” obwohl zwei von Ihnen sagte CNN, es war nicht schlüssig.

In der ursprünglichen Untersuchung, Manafort Firma, sowie zwei andere—den Podesta-Gruppe und Quecksilber LLC—kam unter Verdacht, nachdem Sie umfangreiche arbeiten durchgeführt, für die ehemalige Ukrainische Regierungschef Viktor Janukowitsch Partei der Regionen die Regierung. Nachweis von Janukowitsch die Korruption ist sehr weit verbreitet, pro der New York Times, und Dokumente zeigen seine Regierung bezeichnet $12,7 Millionen in den geheimen Zahlungen an Manafort von 2007 bis 2012.

Pro CNN, Behörden beteiligt wurde 2014 bei den drei Unternehmen, die alle nicht registriert, die unter dem Foreign Agents Registration Act, welches erforderlich ist, von US-Personen, die Arbeit mit ausländischen Mächten. Die Unternehmen, die alle später eingetragenen rückwirkend, und dass die Untersuchung fallen gelassen wurde, weil “dort war nicht genug Beweise, um Anklage zu erheben gegen Manafort oder jemand von den anderen UNS die Gegenstände in der Sonde.”

Die zweite Untersuchung in die Russischen Wahlen Störungen, natürlich, ist noch immer Gegenstand einer umfassenden Untersuchung durch das Department of Justice special investigator Robert Müller. Ein weiterer New York Times-Geschichte am Montag angegeben, Bundes-Agenten arbeiten für Müller diente einen Durchsuchungsbefehl in seinem Haus im Juli 2017, auf der Suche nach Beweise von offshore-Konten und droht eine Anklage.

CNN bemerkt, weil Trump Kontakt mit Manafort lange nach seiner Kampagne, auch wenn es war öffentlich bekannt, das FBI suchte in ihm, es ist möglich, dass er abgeholt wurde, die auf einigen der überwachung.

Das ist weit entfernt jedoch von seinem Anspruch Barack Obama hatte Trump Tower ” – Kabel angezapft.”

Früher in diesem Monat, Trump das eigene Department of Justice zugelassen, könnte es nicht zurück, bis die Anklage.

Der Präsident kann sich alle beschweren will er sich über die Untersuchungen seiner Mitarbeiter. Aber wenn Trump wurde übrigens hob auf der Manafort hört, vielleicht sollte er noch ein wenig mehr, vernünftig über die Wahl seiner Berater.

Nur ein Scherz. Auch ein minimales Maß an Introspektion nicht line-up mit den Donald-wir sind gekommen, um zu wissen, so sehr, sehr gut.

[CNN]